Akt.:

US-Verbraucherorganisation rät von iPhone 4 ab

US-Verbraucherorganisation rät von iPhone 4 ab © AP
Die Empfangsprobleme beim neuen iPhone 4 bereiten Apple immer mehr Kopfschmerzen. Die einflussreiche Konsumentenzeitschrift “Consumer Reports” hegt Zweifel an der Erklärung der Kalifornier, es handle sich um eine ungenaue Anzeige und keinen wirklichen Defekt.

 (8 Kommentare)

Die Warentester fanden im Labor heraus, dass die Empfangsleistung des iPhone 4 tatsächlich abfällt, wenn man das Telefon in bestimmter Weise hält und dabei Teile des äußeren Metallrahmens berührt. Dort sitzt die Antenne. “Wegen dieses Problems können wir das iPhone 4 nicht empfehlen”, schrieben die Tester am Montag.

Kundenbeschwerden über abbrechende Gespräche hatten den ansonsten sehr erfolgreichen Start des iPhone 4 im Juni überschattet. Vor allem Linkshänder meldeten sich zu Wort. Erste Nutzer haben mittlerweile Klagen eingereicht. Apple sprach von einem eingebildeten Problem: Die Signalstärke bleibe gleich, nur die Anzeige sei falsch. Das werde demnächst mit einem Software-Update behoben.

“Consumer Reports” hat eine sofortige Lösung für alle leidgeplagten iPhone-4-Besitzer parat: Sie sollten die Spalte zwischen den beiden Antennenteilen am äußeren Rahmen mit einem Streifen Isolierband abkleben. Das hält die Hand vom Metall fern. “Es mag nicht schön sein, aber es funktioniert”, urteilten die Tester.

Korrektur melden



Kommentare 8

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
“Need for Speed Payback” im Test: Mit Vollgas zum Totalschaden
Die langjährige Racer-Serie "Need for Speed" hat mittlerweile einige Veränderungen durchmachen müssen, um im Genre [...] mehr »
Fünf Fakten zu Teslas neuer Roadster-Rakete
Für einen "Apple-Moment" sorgte Firmenchef Elon Musk in der Nacht auf Freitag. Bei der Präsentation seines neuen [...] mehr »
Tesla stellt Elektro-Lastwagen und neuen Sportwagen vor
Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla will auch das Lastwagen-Geschäft aufmischen. Firmenchef Elon Musk stellte in der [...] mehr »
So werden Ihre Akkus nicht zur Brandgefahr
Immer wieder gibt es Berichte über elektronische Geräte, deren Akkus zu brennen beginnen oder gar explodieren. Mit [...] mehr »
VOL.AT hat Gran Turismo Sport getestet
VOL.AT rast in den Feierabend. Heute spielen wir im Livestream die neueste Auflage des Rennspiel-Kult-Klassikers Gran [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

So sexy waren die American Music Awards 2017 mit Selena und Heidi

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung