Akt.:

Vasiliki Alexandri im Finale der Synchron-Schwimm-WM Achte

Vasilik Alexandri ist mit ihrer Leistung sehr zufrieden Vasilik Alexandri ist mit ihrer Leistung sehr zufrieden - © APA (AFP)
WM-Debütantin Vasiliki Alexandri hat am Samstag bei der Schwimm-WM in Budapest im Technik-Finale den achten Platz erreicht. Damit behielt die 19-Jährige die Platzierung aus der Vorrunde, erhielt mit 83,9967 Punkten aber eine höhere Bewertung. “Es war wieder eine wirklich gute Leistung und Platz acht bei meinem ersten WM-Bewerb ist perfekt”, meinte Alexandri.

Korrektur melden

Ab Montag hat die Olympia-Teilnehmerin im Kür-Bewerb eine weitere Chance. Diese Disziplin liegt dem Schützling von Trainerin Albena Mladenova sogar noch besser. “Ich fühle mich im Free einfach freier und kann mich besser austoben. Da kann ich meine Elemente mit Ausdruck und Schönheit noch besser zur Geltung bringen”, betonte die Wienerin. “Hoffentlich hält sich die Nervosität etwas mehr in Grenzen. Die Anspannung war schon sehr groß.”

Ihre Schwestern Anna-Maria und Eirini Alexandri bestreiten am Sonntag (11.00 Uhr) den Duett-Technikbewerb. Sie waren in der Vorrunde unter 40 Paaren Neunte.

David Brandl musste sich bei seinem ersten WM-Antreten im 5-km-Freiwasserbewerb unter 61 Klassierten mit dem 38. Rang begnügen. Der 30-Jährige, der erst diese Saison vom Becken ins offene Wasser gewechselt war, hatte in dem knapp einstündigen Rennen im Plattensee (Balaton) 1:10,8 Minuten Rückstand auf den siegreichen Franzosen Marc-Antoine Olivier.

“Hier geht es richtig zur Sache. Im Eifer des Gefechtes habe ich vor allem beim Start viele Rempler und Schläge auf Kopf und Körper einstecken müssen. Das ist schon gewöhnungsbedürftig. Ein paar Plätze weiter vorne wäre schön gewesen”, resümierte der Athlet des 1. Perger SC. Er versucht sich am Dienstag auch noch über die olympische 10-km-Distanz.

Christopher Rothbauer und Patrick Staber, zwei der vier OSV-Teilnehmer im Beckenschwimmen in Budapest, wollten die Staatsmeisterschaften in Enns als Test für ihre WM-Einsätze ab 23. Juli bestreiten. Doch nach dem ersten Tag am Freitag reiste das Duo des SVS wegen der geringen Wassertemperatur um 24 Grad wieder ab. Um die WM nicht zu gefährden, wie ihr Club verlauten ließ.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
EM-Aufstieg für ÖFB-Team nach Sensations-1:1 nahe
Das EM-Märchen von Österreichs Fußball-Frauen-Nationalteam hat seine Fortsetzung gefunden. Die ÖFB-Auswahl holte am [...] mehr »
Grace mit Major-Rekord – Wiesberger rutschte weit zurück
Der Südafrikaner Branden Grace hat bei der 146. British Open in Southport einen historischen Rekord aufgestellt. Dem [...] mehr »
Siege für Salzburg und den LASK – Rapid nur remis
Der LASK hat bei seiner Rückkehr in Österreichs Fußballoberhaus am Samstag einen idealen Einstand gefeiert. In der [...] mehr »
Schweiz wahrte bei Damen-Fußball-EM Aufstiegschance
Das Schweizer Fußball-Frauen-Nationalteam hat bei der EM in den Niederlanden die Chance auf den Aufstieg ins [...] mehr »
Julian Knowle mit Petzschner im Doppel-Finale von Baastad
Julian Knowle spielt am Sonntag an der Seite des Deutschen Philipp Petzschner um seinen ersten ATP-Doppel-Titel seit [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Linkin Park-Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

“Die Migrantigen”: Kinofilm soll ins Theater kommen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung