Akt.:

Veranstalter des Rock in Vienna reagieren auf enttäuschte Fans

Das Line Up zum Rock in Vienna 2017 steht - Fans üben Kritik. Das Line Up zum Rock in Vienna 2017 steht - Fans üben Kritik. - © APA
In den vergangenen zwei Jahren konnte sich das Rock in Vienna als Rock- und Metalfestival in der Bundeshauptstadt behaupten. Nun zeigen sich einige Fans vom Line-Up 2017 enttäuscht. Die Veranstalter reagierten nun und begründeten die Bandauswahl.

Korrektur melden

Dass man es bei der Erstellung des Line-Ups für ein Festival nicht jedem Musikfan recht machen kann, wissen die Veranstalter der größten Musikfestivals in Österreich bereits. Diesmal muss sich das Rock in Vienna mit harter Kritik auseinandersetzen. Am Donnerstag wurde der letzte Headliner für das Festival auf der Wiener Donauinsel bekanntgegeben, somit stehen auch die großen Stars, die die Bühnen in Wien bespielen werden, fest.

Fans üben harte Kritik an Rock in Vienna-Line Up

Allerdings scheinen die Fans mit den angekündigten Bands wie Deichkind, Macklemore & Ryan Lewis oder Silbermond so ihre Probleme zu haben: “Also dieses Lineup im Vergleich zu den letzten zwei Jahren stinkt einfach nur gewaltig ab – und es hilft nix: Was zum Teufel macht Silbermond auf diesem Festival? Sagt das ganze doch gleich ab…”, konnte man auf der Facebook-Seite lesen.


RiV 2017 mit vielfältigem Programm

In den letzten beiden Jahren konnten Rock- und Metalgrößen wie Metallica, Rammstein, Slayer, Iron Maiden und Incubus auf die Wiener Donauinsel gebracht werden. 2017 soll das Line-Up am Rock in Vienna Festival allerdings mehr Vielfalt bieten: “Ganz klar ändert sich heuer die Ausrichtung des Rock in Vienna in eine breitere und neue Richtung”, hieß es am Freitag in einer Aussendung. Weiterhin sollen Ausnahmekünstler ihren Weg zum Festival in Wien finden und man sei stolz auf das Line-Up: “Wir sind stolz auf unsere Bands 2017, die im Übrigen mehr als 80 Millionen Alben verkauft haben und Stadien füllen.”

(Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Frequency-Festival: Die Bilanz der Rettungskräfte
Nachdem das Frequency-Festival 2017 in der Nacht auf Freitag zu Ende ging, hat auch das Rote Kreuz Bilanz gezogen. mehr »
Tag zwei am Frequency 2017: HipHop-Schiene als Publikumsmagnet, Bilderbuch heizten ein
Der zweite Tag beim Frequency-Festival 2017 in St. Pölten brachten nicht nur altgediente Publikumsmagneten wie [...] mehr »
Routes Festival 2017 am Donaukanal: Wiener und Geflüchtete feiern gemeinsam
Am Samstag, den 26. August 2017, findet in der Grellen Forelle am Wiener Donaukanal das Routes Festival 2017 erstmals [...] mehr »
AniNite 2017: Österreichs größtes Anime- und Manga-Festival in Wien
Am Freitag, den 18. August ist es wieder soweit: Die AniNite 2017 findet statt, diesmal wieder in Wien. Das große [...] mehr »
Erster Tag beim Frequency Festival 2017: Billy Talent als stimmungsvoller Höhepunkt
Am Dienstag endete der erste Tag des Frequency Festivals 2017 mit einem wahren Kracher: Billy Talent sorgten als [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kurzhaarschnitt ist der neue Trend der Stars – wem steht’s besser?

Gerichtsmediziner: Jerry Lewis starb an Herzversagen

Dänischer Kronprinz darf nicht in australische Bar

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung