Akt.:

Vier Kandidaten für FIFA-Präsidentenamt bestätigt

Blatter hat drei Gegenkandidaten Blatter hat drei Gegenkandidaten
Die Ad-hoc-Wahlkommission des Fußball-Weltverbandes (FIFA) hat am Montag vier Kandidaten für die Wahl zum FIFA-Präsidenten offiziell bestätigt. Demnach steigen der Portugiese Luis Figo, der Niederländer Michael van Praag und der Jordanier Prinz Ali bin al-Hussein am 29. Mai in Zürich gegen Amtsinhaber Joseph Blatter aus der Schweiz in den Ring.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Bayern holten sich mit 3:0 gegen Celtic Selbstvertrauen
Die Champions-League-Rückkehr von Jupp Heynckes ist geglückt. Der 72-jährige Trainer feierte am Mittwoch mit dem [...] mehr »
Souveräne Bayern besiegen Celtic klar – Sechs Tore bei Chelsea gegen AS Roma
Großteils Siege der Favoriten gab es am heutigen Champions League Spieltag. So blieben unter anderem Bayern München, [...] mehr »
Das sagt Gernot Plassnegger vor seinem Heimdebüt
Vor seinem Heimdebüt mit Austria Lustenau gegen Wattens sprach VOL.AT mit Neocoach Gernot Plassnegger. mehr »
Austria in Europa League gegen Rijeka früh unter Druck
Die Austria ist in der Fußball-Europa-League früh unter Erfolgsdruck geraten. Spielten die Wiener im Vorjahr noch bis [...] mehr »
Ex-Bayern-Trainer Guardiola schaltet sich in Katalonien-Konflikt ein
Fußball-Startrainer Pep Guardiola hat den Sieg seines Teams Manchester City im Champions-League-Duell gegen den SSC [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trumps Tochter war angeblich ein Punk

Zum Filmstart von “Schneemann”: Interview mit Michael Fassbender

Jennifer Lawrence: “Ich musste mich nackt fotografieren lassen”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung