Akt.:

Volleyballtrainer soll mehrere Kinder missbraucht haben

Die Polizei nahm den Mann vergangene Woche fest Die Polizei nahm den Mann vergangene Woche fest - © APA (Webpic)
Ein Wiener Volleyballtrainer soll seit dem Jahr 2006 Mädchen massiv sexuell missbraucht haben. Bisher sind fünf Opfer bekannt, das jüngste ist erst sieben Jahre alt. Der 60-Jährige wurde vergangenen Donnerstag vom Landeskriminalamt Wien wegen des Verdachts des mehrfachen schweren sexuellen Missbrauchs, Herstellung von Kinderpornografie und Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses festgenommen.

Korrektur melden

Die Polizei sucht nun weitere Opfer des 60-Jährigen. Hinweise – auch vertraulich – nimmt das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310 DW 33800 entgegen. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft. Er war laut Polizei in den vergangenen Jahren als Volleyball-Kinder- und Jugendtrainer vorwiegend für Vereine in den Wiener Bezirken Leopoldstadt und Brigittenau tätig.

Den Fall ins Rollen brachte ein Zeuge im Sommer 2016. Bei einer Volleyball-Veranstaltung in Klagenfurt beobachtete er, wie der Trainer ein Mädchen unsittlich berührte. Er erstattete Anzeige und brachte somit die Ermittlungen ins Rollen, die ältere Fälle zutage brachten, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft Klagenfurt, Tina Frimmel-Hesse, am Donnerstag der APA.

Bisher sind der Polizei fünf Opfer bekannt. Laut Frimmel-Hesse sind es alles Mädchen unter 14 Jahren. Den Großteil der Übergriffe soll der Mann in Wien verübt haben, aber es gab auch Vorfälle in einem Camp im Ausland, sagte die Sprecherin. Die Opfer sollen nun kontradiktorisch einvernommen werden. “Wir stehen noch am Anfang der Ermittlungen und wissen nicht, wie viele Opfer noch dazukommen”, sagte Frimmel-Hesse. Der 60-Jährige ist laut Staatsanwaltschaft teilweise geständig.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Betrunkener verursachte in Oberkärnten Unfall und flüchtete
Ein betrunkener Lehrling hat am späten Freitagnachmittag im Mölltal einen Zusammenstoß mit einer 61-Jährigen [...] mehr »
Schüsse aus Auto in Velden: Verdächtiger ausgeforscht
Bereits in der Nacht auf Donnerstag soll ein Mann aus einem fahrenden Auto im Ortsszentrum von Velden geschossen haben. [...] mehr »
Kärntner trennte sich mit Kreissäge einen Finger ab
Ein 60-jähriger Beamter hat sich am Mittwoch in Winklern (Bezirk Spittal an der Drau) den kleinen Finger abgetrennt. Er [...] mehr »
Vier Österreicher beim diesjährigen Bachmann-Preis
Insgesamt vier Autorinnen und Autoren aus Österreich werden beim diesjährigen Wettlesen um den Bachmann-Preis rittern. [...] mehr »
Kanadier Walker neuer Cheftrainer von Vizemeister KAC
Der KAC hat Steve Walker als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 44-jährige Kanadier folgt beim österreichischen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Von “Baywatch” bis “Wonder Woman”: Die Kinohighlights im Juni

2. Baby für CR7: Geht Ronaldos Traum endlich in Erfüllung?

Lilly und Boris Becker: Darum klappt es mit dem Baby nicht

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung