Akt.:

Vorarlberg: Erneute Brandstiftung in Bludenz

Bludenz – Der Bludenzer Brandstifter hat am Sonntagmittag erneut zugeschlagen. Ein Altpapiercontainer im Hauseingang eines Mehrparteienhauses in der Werdenbergerstraße in Bludenz wurde in Brand gesetzt. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen.

In Bludenz hat am Sonntagvormittag erneut ein Brandstifter zugeschlagen. Vor dem Eingangsbereich des Mehrparteienhauses Werdenbergerstraße 23 legte er in einem Altpapiercontainer Feuer. Der Rauch zog in das Stiegenhaus des Gebäudes, sieben Bewohner wurden wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung in das Landeskrankenhaus Bludenz eingeliefert.

Eine weitere Person zog sich eine leichte Verletzung am Knöchel zu, als sie beim raschen Verlassen des Hauses stürzte. Eine Bewohnerin alarmierte die Feuerwehr und begann bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Der Feuerwehr gelang es schließlich, binnen kürzester Zeit den Brand zu löschen.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Feuerteufel um jenen Brandstifter handelt, der bereits am Samstag und davor weitere acht Mal in der Bludenzer Innenstadt Müllsäcke, Müll- und Altpapiercontainer angezündet hat. Hinweise wurden an die Polizei Bludenz unter der Telefonnummer 059133/8100 erbeten.

Interview mit dem Kommandanten der Feuerwehr


(red.)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Eine Liebeserklärung ans Städtle
Bludenz. „Unter uns gesagt“ so nennt sich die Kolumne, in der der Bludenzer Journalist und Autor Günther J. Wolf [...] mehr »
Traditionelles Marktwochenende vor Weihnachten
Bludenz. Am Wochenende vor Weihnachten steht in Bludenz am 16. und 17. Dezember traditionell der große Wintermarkt auf [...] mehr »
Höhere Taktung und verbesserte Haltestellen
Bludenz. Seit Sonntag, 10. Dezember, ist der neue Fahrplan der Bludenzer Stadtbuslinien in Kraft. Verbesserungen gibt es [...] mehr »
Angeklagte in Bludenzer Wahlkartenaffäre frei gesprochen
Feldkirch - Die vier Angeklagten in der sogenannten Bludenzer Wahlkartenaffäre sind am Dienstag am Landesgericht [...] mehr »
Ein Esel in letzter Minute
Nur noch wenige Tage bis Weihnachten! Und während die einen schon entspannt den Feiertagen entgegen sehen, sind die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Steven Spielbergs “Die Verlegerin” wurde zum FIlm des Jahres gewählt

Ariana Grande ist Billboards Künstlerin des Jahres

“Shape of Water” als Top-Favorit bei den Golden Globes 2018

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung