Akt.:

Vorarlberg: Industrielle fordern Klarheit nach der Wahl

Industriellen-Präsident Ohneberg wünscht sich Klarheit. Industriellen-Präsident Ohneberg wünscht sich Klarheit. - © VOL.AT/Rauch
Der Präsident der Industriellenvereinigung in Vorarlberg, Martin Ohneberg, iat froh, das endlich gewählt wird. Von der neuen Regierung erhofft er sich, dass sie notwendige gesellschafts- und wirtschaftspolitische Veränderungen herbeiführt.

Korrektur melden

„Die positive Nachricht ist, dass nach einem überwiegend inhaltsleeren Wahlkampf und populistischer Husch-Pfusch-Aktionen in der letzten Parlamentssitzung endlich gewählt wird“, so Martin Ohneberg im Vorfeld der Nationalratswahlen 2017.

Der Präsident der IV-Vorarlberg erhofft sich Klarheit nach dem Wahltag, um die notwendigen gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Veränderungen herbeizuführen, die Österreich lebenswert und wettbewerbsfähig erhalten: „Es stimmt mich positiv, dass mehrere Parteien in ihren Wahlprogrammen eine Senkung der Steuer- und Abgabenquote, die Notwendigkeit von Reformen der öffentlichen Systeme und ein Bekenntnis zur Industrie und Wirtschaft klar deponieren und zur Abstimmung stellen.“

Vertane Chance

Die vergangenen Jahre sieht Ohneberg politisch als vertane Chance. Besonders ärgerlich seien die unüberlegten und populistischen Beschlüsse in der letzten Parlamentssitzung, die nicht Teil des Regierungsabkommens waren: „Die Angleichung der Rechte für Arbeiter und Angestellte ist grundsätzlich richtig. Aber bitte nicht in einem solchen Schnellschuss, der die Anliegen der Realitäten und der Branchen nicht berücksichtigt. Auch die anderen Wahlzuckerl klingen gut, gehen am Ende des Tages aber zu Lasten der nächsten Generation. Und zu guter Letzt ist das Verbot der Bankomatgebühren nichts anderes als der unerhörte Eingriff in die privatwirtschaftliche Preisbildung.“

Daher appelliert der IV-Präsident in Zukunft keine Beschlüsse mehr nach der Auflösung des Nationalrats zu fassen.

(red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
LH Wallner überreichte Ehren- und Fördergaben für Kunst
Auszeichnungen für Künstlerpersönlichkeiten aus Theater, Musik und Literatur. mehr »
Eishockey: Peter Mennel einstimmig als EBEL-Präsident wiedergewählt
Der Vorarlberger Peter Mennel ist am Montag in Salzburg anlässlich der Generalversammlung der Erste Bank Eishockey Liga [...] mehr »
Senderbrücke ab Donnerstag gesperrt
Die Senderbrücke über die Dornbirnerach muss wegen Reparaturarbeiten an der Holzkonstruktion von Donnerstag 8:30 Uhr [...] mehr »
82 Feuerwehreinsätze in Vorarlberg – An diesen Orten hat es besonders gestürmt
Die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL) Vorarlberg ist am Montag bis 16.00 Uhr 82 Mal zu Einsätzen im Großraum [...] mehr »
RCB senkt Wolford-Kursziel von 16,0 auf 13,50 Euro, Votum angehoben
Die Wertpapierexperten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Papiere des Strumpfherstellers [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Shape of Water” als Top-Favorit bei den Golden Globes 2018

Golden Globes 2018: Alle Serien-Nominierungen im Überblick

Golden Globes 2018: Das sind die Film-Nominierungen auf einem Blick

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung