Akt.:

Wagner-Konzert in Israel endgültig abgesagt

Das heftig umstrittene erste große Wagner-Konzert in Israel ist endgültig abgesagt. Der Kartenvertrieb Bimot informierte am Montag telefonisch Käufer von Karten für das Mitte des Monats angekündigte Konzert, sie sollten ihr Geld zurückerhalten. Angesichts heftiger Proteste von Holocaust-Überlebenden hatten erst die Universität Tel Aviv und dann das Hilton-Hotel in Tel Aviv die Aufführung abgesagt.


Der Veranstalter Jonathan Livny hatte bis zuletzt versucht, einen Ersatzort für das historische Konzert zu finden. Der Vorsitzende der israelischen Wagner-Gesellschaft hatte mit Hilfe privater Spenden ein Orchester von etwa 100 israelischen Musikern eigens für das Konzert zusammengestellt. Unter der Leitung des israelischen Dirigenten Asher Fisch sollten sie Werken des deutschen Komponisten Richard Wagner (1813-1883) erstmals einen ganzen Konzertabend widmen. Damit sollte ein 1938 ausgesprochener Boykott von Wagners Werken beendet werden.

Bis heute leisten viele Menschen in Israel Widerstand gegen die öffentliche Aufführung von Wagners Werken. Der Grund dafür sind Wagners antisemitische Positionen und seine große Beliebtheit während des NS-Regimes.

Bei dem ursprünglich für den 18. Juni angekündigten Konzert sollten die Ouvertüren von “Tannhäuser” und den “Meistersingern”, der Liebestod aus “Tristan und Isolde”, der Walkürenritt aus dem “Ring des Nibelungen” sowie Siegfrieds Trauermarsch aus der “Götterdämmerung” gespielt werden.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Anna Fucking Molnar”-Event mit Nina Proll im Village Cinema Wien Mitte

Pamela Anderson kommt nach Vorarlberg

Ana Ivanovic bestätigt Schwangerschaft

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung