Akt.:

Wahlkampf-News: Auslandskampagne läuft, Hofer will Privat-ORF

Hofer contra den ORF war bei einem Interview angesagt Hofer contra den ORF war bei einem Interview angesagt - © APA
Neues aus dem Wahlkampf zur BP-Wahl: Die Auslandsösterreicher, immerhin rund 500.000 potenzielle Wähler, werden nun in einer Kampagne zum Urnengang motiviert. Indessen tritt der Freiheitliche Präsidentschafts-Kandidat Norbert Hofer für eine ORF-Privatisierung ein.

Korrektur melden

Initiiert wurde die Auslandskampagne vom Auslandsösterreicher-Weltbund, umgesetzt von der Agentur Demner, Merlicek und Bergmann. Prominente wie die Köche Johann Lafer und Sarah Wiener oder Schauspieler Friedrich von Thun machen dabei von ihrer Stimme Gebrauch und schreien, bis sogar Gläser zerspringen. Das Motto: “Nutzen Sie die Macht Ihrer Stimme.” Die Videos werden auf Social Media Kanälen wie Facebook und Instagram verbreitet.

Norbert Hofer für einen Privat-ORF

Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer tritt für eine Privatisierung des ORF ein. Im Interview mit den “Vorarlberger Nachrichten” meint der Freiheitliche, das “Modell der Zwangsgebühren” sei aus seiner Sicht überholt. Öffentliches Geld sollte es nur geben, wenn ein Sender über Dinge berichtet, die im öffentlich-rechtlichen Interesse liegen. Auch bei der Frage, was ihn im Wahlkampf am meisten geärgert habe, kommt der ORF zum Handkuss. Hofer nennt nämlich die “Tempelbergfrage” im ORF. Dabei ging es um Vorwürfe des ORF, dass der Freiheitliche einen gewalttätigen Vorfall während seines Israel-Besuchs erfunden habe, was sich letztlich als falsch herausstellte.

>>Mehr zur BP-Wahl

(apa/red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Routes Festival 2017 am Donaukanal: Wiener und Geflüchtete feiern gemeinsam
Am Samstag, den 26. August 2017, findet in der Grellen Forelle am Wiener Donaukanal das Routes Festival 2017 erstmals [...] mehr »
Gefälschtes Krebsmedikament: Ministerium fordert Aufklärung
Nachdem am Mittwoch, 16. August, bekannt wurde, dass ein niederösterreichisches Unternehmen offenbar ein [...] mehr »
Toter Rekrut wird am Donnerstag in Wien beerdigt
Jener 19-jährige Soldat, der in Horn in Niederösterreich gestorben ist, wird am Donnerstag, 17. August, in Wien [...] mehr »
Morddrohung an Häupl: Bedingte Einweisung für psychisch Kranken
Der Prozess um jenen 44-Jährigen, der im Herbst 2016 mit einem Mordanschlag auf Wiens Bürgermeister Michael Häupl [...] mehr »
AniNite 2017: Österreichs größtes Anime- und Manga-Festival in Wien
Am Freitag, den 18. August ist es wieder soweit: Die AniNite 2017 findet statt, diesmal wieder in Wien. Das große [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Ohne Elvis hätte es keiner geschafft”: Vor 40 Jahren starb der King

Milo Moire zu Sarah Knappik: “Ich hab keinen Bock mehr auf dich!”

Daniel Craig bestätigte Rückkehr als James Bond

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung