Akt.:

Weltrekord auf dem Hinterrad

Der Japaner Masaru Abe fuhr in rund 13 Stunden etwa 500 Kilometer mit seinem Motorroller auf dem Hinterrad.

Dieser junge japanische Mann mit dem Namen Masaru Abe fuhr sage und schreibe 13 Stunden lang nicht nur seine Runden sondern auch auf dem Hinterrad seines kleinen Scooters. Damit stellte er einen Rekord für den längsten durchgängigen sogenannten “Wheelie” auf – also das Fahren auf dem Hinterrad. Am Ende standen unglaubliche 500 Kilometer auf der Anzeigentafel. Der Rekord lag zuvor bei rund 330 Kilometern und stammte aus dem Jahr 1991.

Nach etwa zwei Stunden gab es zwar einen kurzen Moment des Schrecks, weil Abe mit starken Rückschmerzen kämpfte. Aber durch die Einnahme von Medikamente konnte er den neuen Weltrekord mit seinem Motorroller freudig feiern.

(Reuters)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wenn Frauen alleine entbinden: “Ich kriege mein Kind am Strand!”
Wie kommen Kinder auf die Welt? Im Kreissaal, privat zu Hause oder gar in der freien Natur? mehr »
Scheinbar ohne Grund: Mann flüchtet vor Polizei und springt von Brücke
Die Polizei im baden-württembergischen Freiburg steht vor einem Rätsel: Wie die Beamten am Montag mitteilten, ergriff [...] mehr »
Horror Gesichtsbehandlung
Horror-Fotos! Diese Engländerin bekommt ätherisches Öl ins Gesicht - und erleidet schwere Verletzungen. mehr »
“Goldenes Brett vorm Kopf”: Nominierungen für Impfkritiker und “Hormonpapst”
Der Negativpreis für den "größten antiwissenschaftlichen Unfug des Jahres" hat erste Nominierungen erhalten. Neben [...] mehr »
Star Wars Wohnung in Wien auf Willhaben zum Verkauf angeboten
Galaktisches Wohnen mit einem Imperator-Stuhl, Han Solo in Karbonit, einem Jawa im Schrank und einem Chewbacca im Bad: [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon

Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger

“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung