Akt.:

Wiener Neustadt: Drei Wohnungen aufgrund von Gasleck evakuiert

Die Feuerwehr musste drei Wohnungen in Wiener Neustadt aufgrund eines Gaslecks evakuieren Die Feuerwehr musste drei Wohnungen in Wiener Neustadt aufgrund eines Gaslecks evakuieren - © APA (Sujet)
Drei Wohnungen im Zentrum von Wiener Neustadt sind am Montagabend wegen einer angebohrten Gasleitungevakuiert worden. Mit Messgeräten wurde eine deutlich erhöhte Konzentration festgestellt. Die Einsatzkräfte sperrten die Gas- und Stromzufuhr ab und belüfteten die Wohnungen.

Verletzt wurde “wie durch ein Wunder” niemand, berichtete die Feuerwehr am Dienstag. Die Helfer wurden gegen 18.30 Uhr zum Einsatzort in der Bahngasse alarmiert. Auch der Energieversorger EVN wurde verständigt, ein Gasspürtrupp rückte aus St. Pölten an. Spezialmessgeräte zeigten eine hohe Gaskonzentration im Mauerwerk.

Auch Kleinkind unter den evakuierten Personen

Nach zweieinhalb Stunden konnte Entwarnung gegeben werden und alle evakuierten Personen, darunter ein Kleinkind, konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Während des Einsatzes war die Bahngasse, eine wichtige Verbindungsstraße zwischen Burgplatz und Bahnhof, gesperrt.

“Gas dringt in und durch das Mauerwerk vor. Gas kann auch durch Mauern nicht aufgehalten werden”, so Josef Bugnar, Kommandant der Feuerwehr Wiener Neustadt. “Es muss unbedingt eine professionelle Lüftung durch die Feuerwehr nach einem Gasleck durchgeführt werden und das Energieversorgungsunternehmen muss die Wohnungen freimessen, bevor man gefahrlos in seine Wohnung zurück kann”, informierte der Einsatzleiter.

Vorgehen nach Gasleck in Wiener Neustadt

Das Gas bleibt laut Feuerwehr bis zur Reparatur der angebohrten Gasleitung im betroffenen Stockwerk abgedreht. Die Stromversorgung konnte wieder eingeschaltet werden. Die FF Wiener Neustadt stand mit 16 Mitgliedern und vier Fahrzeugen im Einsatz.

(apa/red)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
S1: Lkw-Unfall sorgte beim Autobahnknoten Eibesbrunn für Stau
Nach einem Lkw-Unfall beim Autobahnknoten Eibesbrunn musste die S1 wegen Bergungsarbeiten in Fahrtrichtung Wien gesperrt [...] mehr »
Diepolz: 55-jährige Frau starb bei Brand in Einfamilienhaus
Ein Einfamilienhaus in Diepolz in der Gemeinde Wartmannsstetten im Bezirk Neinkirchen geriet am Freitagabend in Brand. [...] mehr »
Verfahren um Hypo Niederösterreich eingestellt
Nach zehn Jahren wird die Causa Hypo Niederösterreich eingestellt. Bereits um Weihnachten wurde der letzte Strang [...] mehr »
Semmering: Grand Hotel Panhans steht vor Insolvenz
Die Panhans-Holding am Semmering steht kurz vor der Insolvenz. In den nächsten vier Wochen soll entschieden werden, ob [...] mehr »
Standortwechsel: Logistikzentrum von Lidl wird vom Burgenland nach NÖ verlegt
Das Logistikzentrum der Diskonterhandelskette Lidl wird verlegt: Ab 2021 sollen am neuen Standort in Niederösterreich [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp Tag 2: Die Stars im Tal der Tränen

Abfahrt lockte Promi-Stammpersonal unter “Chef Arnie”

“Sex-Bachelor” Daniel Völz? Endlich äußert er sich selbst

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung