Akt.:

Wiener Stadtfest findet nach Absage im Vorjahr wieder statt

Nach der Absage im letzten Jahr findet 2017 das Wiener Stadtfest erneut statt Nach der Absage im letzten Jahr findet 2017 das Wiener Stadtfest erneut statt - © APA
Nach der letztjährigen Absage darf nun wieder gefeiert werden: Das Wiener Stadtfest wird am Samstag, den 2. September 2017, mit neuem Konzept veranstaltet.

Korrektur melden

Als “dezentrales” Event soll im gesamten Stadtgebiet unter dem Motto “Raus in die Bezirke, hinein in die Grätzl” gefeiert werden.

Wiener Stadtfest mit neuem Konzept Anfang September

Der Verein Wiener Stadtfeste habe die Auszeit im vergangenen Jahr für einen Relaunch genutzt, der “das Format eines Stadtfestes modern und zeitgemäß definiert: ganz Wien wird zur Bühne”, heißt es in einer Presseinformation. An verschiedenen Orten der Stadt sollen Künstler entdeckt werden können – “sei es nun ein Geheimkonzert mit einem international bekannten Musiker im Cafe am Eck, ein TV-Star, der plötzlich als Eisverkäufer Dienst tut oder ein Künstlerkollektiv mit einer living-theater-Performance an einem belebten Hotspot”.

Virtuelle Welt mit der realen Welt zusammenführen

In den Wochen und Monaten vor dem 2. September wird es Hinweise und Aktionen geben, die die Besucher bis zum Fest begleiten werden. Eine große Rolle sollen dabei die sozialen Medien spielen, auch eine eigene App wird es geben. Außerdem werden unter stadtfest-wien.at nach und nach die Infos zum Fest zu finden sein. “Mit dem Stadtfest werden wir die virtuelle Welt mit der realen Welt zusammenführen und zu einer großen Wirklichkeit verbinden”, so Christian Mertens, Geschäftsführer des Vereins Wiener Stadtfeste. Im vergangenen Jahr fand das Stadtfest erstmals nach 32 Jahren nicht statt. Die ÖVP begründete die Absage damit, dass sie die Subventionszusage der Stadt nicht rechtzeitig erhalten habe. Zum ersten Mal wurde das Stadtfest am 28. Juli 1978 gefeiert. Begründer war der damalige nicht amtsführende Stadtrat und späterer Landesparteiobmann Erhard Busek.

(APA/Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Expertin warnt vor einem Notstandshilfe-Aus: “Hartz IV führt in die Armutsfalle”
Gefährliche Entwicklung befürchtet: Eine Streichung der Notstandshilfe in Österreich würde bis zu 160.000 Menschen [...] mehr »
Neuer Kommunikationschef im Parlament: Karl-Heinz Grundböck
Personalia im Parlament: Der bisherige Innenministeriumssprecher Karl-Heinz Grundböck (48) wird Kommunikationschef im [...] mehr »
Ehemalige Team Stronach-Mitarbeiter von der FPÖ übernommen
Keine Zukunftssorgen müssen sich vorerst einige ehemalige Klub-Mitarbeiter des Team Stronach mehr machen: Die FPÖ hat [...] mehr »
An drei Frauen vergangen: Prozess wegen Missbrauchs gegen Wiener Taxifahrer beginnt
Wegen sexuellen Missbrauchs in drei Fällen muss sich am Dienstag ein Taxifahrer vor einem Schöffensenat am Wiener [...] mehr »
Der perfekte Babymoon im Hotel Ebner’s Waldhof am Fuschlsee im Salzkammergut
Eine letzte Reise zu zweit, bevor das Baby kommt: Paare, die in Kürze Eltern werden, haben oftmals Lust, sich noch [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“The Cranberries”-Sängerin Dolores O’Riordan ist tot

Filme, die in anderen Ländern verboten wurden

Paris Jackson: Nach Abendessen ausgeraubt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung