Akt.:

Wiener Steirereck von Falstaff erneut als bestes Restaurant bewertet

Erneut wurde das Steirereck ausgezeichnet. Erneut wurde das Steirereck ausgezeichnet. - © APA
Das Steirereck im Wiener Stadtpark wurde von den Kulinarik-Experten erneut am höchsten bewertet. Mehr als 240.000 Votings von rund 16.000 Gäste-Testern hat die Falstaff-Redaktion nach eigenen Angaben heuer erhalten. 

Korrektur melden

Das Restaurant erhielt die maximale Punktezahl von 100 in Sachen Essen, Service, Weinkarte und Ambiente, wie es am Donnerstag bei der Präsentation des neuen Falstaff-Guides hieß.Der Preis für den “besten internationalen Botschafter” ging an den TV-Koch und gebürtigen Steirer Johann Lafer. Christian Zach von der “Weinbank” wurde als “Sommelier des Jahres” geehrt und Hans Peter Fink vom Restaurant “Haberl & Fink’s” wurde zum “Wirt des Jahres” gekürt.

Restaurant-Bewertungen von Falstaff

In der Gesamtwertung liegen das “Döllerer” in Golling, das “Landhaus Bacher” in Mautern und das Restaurant “Obauer” in Werfen ex aequo auf Platz zwei und mit 99 Punkten nur einen Hauch hinter dem “Steirereck”. Auf Platz drei rangieren die “Griggeler Stuba” in Lech und das “Ikarus Hangar-7” in Salzburg – ebenfalls mit 99 Punkten, allerdings nicht mit der – bei dieser Reihung entscheidenden – Küchenhöchstwertung von 50 Punkten. Dennoch gehören sie zu den Aufsteigern des Jahres, betonte Falstaff.

Ein Ehepaar wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet: Josef “Peppi” Sodoma ist eine lebende Wirtslegende und wegen Gertrude Sodomas Kochkünsten pilgern Gourmets seit Jahrzehnten nach Tulln, hieß es.

Beliebtestes Wiener Beisl

Erstmals wurde auch ein Preis für das “originellste Gasthaus Österreichs” vergeben: Er ging an den “Kleinsasserhof” in Spittal an der Drau in Kärnten, wo den Gast eine “einzigartige Mischung aus Museum, kunstvollem Gastgarten und einem liebevoll zusammengestellten Sammelsurium skurriler Objekte” sowie eine “bodenständige Küche” erwarte.

Den Preis für das beliebteste Wiener Beisl erhielt diesmal der “Gmoakeller” im dritten Wiener Gemeindebezirk. Zum besten Hotelrestaurant wurde der “Almhof Schneider” in Lech am Arlberg gekürt. Das “beste Service” bietet laut Falstaff das Wiener VIP-Lokal “Fabios”.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Barcelona-Terror: Trauerminute in Wien
Nach dem Terroranschlag in Barcelona lud die Vertretung der katalanischen Regierung in Wien am Freitag zu einer [...] mehr »
Nationalbibliothek erhält Kreisky-Fotografien geschenkt
Eine umfangreiche Schenkung hat die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) erhalten: Fotografin Margret [...] mehr »
Auf musikalischer Reise: 1. Wiener Walzer Bim dreht in der Stadt ihre Runden
Sie wollten schon immer mehr über die berühmten Musikstücke erfahren, die in Wien ihren Ursprung haben? Dann sollten [...] mehr »
Prügel im Streit um Abfertigung: Prozess in Wien wurde vertagt
Im Streit um 16.000 Euro Abfertigung wurde ein ehemaliger Kellner eines Wiener Innenstadtlokals heftigst verprügelt. [...] mehr »
Reservierungsstart für Wiener Restaurantwoche vom 28. August bis 3. September 2017
Vom 28. August bis 3. September 2017 kann während der Wiener Restaurantwoche wieder exklusiv geschmaust werden und das [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Taylor Swift spendete nach Sieg vor Gericht für guten Zweck

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung