Akt.:

Mutmaßliche Trickdiebin nach 34 Einschleich-Diebstählen in Wien gefasst

Dieser Frau wird zur Last gelegt, 34 Trickdiebstähle in Wien begangen zu haben Dieser Frau wird zur Last gelegt, 34 Trickdiebstähle in Wien begangen zu haben - © BPD Wien
Eine 54-jährige Frau von auffällig kleiner Statur treibt in Wien scheinbar seit dem Sommer ihr Unwesen. Unter dem Vorwand, von einer Hilfsorganisation zu kommen, soll sie sich in Wohnungen eingeschlichen und Diebstähle begangen haben. Nun werden weitere Opfer gesucht.

Korrektur melden

Fahndungserfolg für das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Ost (Gruppe Moyses): Seit Monaten wurde eine Trickdiebin gesucht, die seit Sommer 2011 im gesamten Stadtgebiet zumindest 34 Trickdiebstähle begangen haben soll. Nun wurde eine  54-jährige Frau als mutmaßliche Einschleich-Diebin gefasst.

Die als Trickdiebin Beschuldigte konnte im Zuge der Sofortfahndung nach einem Diebstahl am 03. Jänner 2012 in der Leystraße in Wien-Brigittenau festgenommen werden.

Trickdiebin war auffällig klein

Die nur 150 cm kleine Frau ging immer nach dem gleichen Muster vor: Sie erschlich sich durch Falschangaben Zutritt zu den Wohnungen betagter Personen und bestahl sie dann (Dokumente, Bargeld). Dabei gab sich die Trickdiebin als „Susi“, „Gabi“ oder „Frau Gmeiner“ aus und täuschte vor, von der Heimhilfe, dem Wiener Hilfswerk oder der Caritas zu kommen.

Auch hatte sie teilweise Blumen oder andere Geschenke bei sich, um sich so das Vertrauen zu erschleichen.

Opfer der Einschleich-Diebin bitte melden

Es sind weitere Fälle zu befürchten. Opfer der Tickdiebin werden gebeten, sich telefonisch zu melden – sachdienliche Hinweise werden unter 01/31310-62800 (Journaldienst) entgegengenommen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Vergewaltigungsversuch am Donauinselfest in Wien: Verdächtiger verhaftet
Am Mittwoch klickten für jenen 18-Jährigen, der am Samstagabend am Wiener Donauinselfest eine 21-jährige Frau zu [...] mehr »
Fünfköpfige Familie erlitt CO-Vergiftung in Wohnung in der Brigittenau
Gefährliche CO-Konzentration: Am Montagabend konnte die Berufsrettung Wien eine Familie aus ihrer Wohnung in der [...] mehr »
Finaler Tag beim Donauinselfest startete mit Regenschauern
Am Sonntag regnete es zum Auftakt des Showprogramms des letzten Tages des Donauinselfests 2017. Unerschrockenen hat er [...] mehr »
DIF-Besucher gingen beim Schwimmen in der Donau “verloren”
Zwei junge Donauinselfest-Besucher versetzten ihre Freude am Samstagabend in Aufregung. Ein Mann und eine Frau gingen in [...] mehr »
Lorenz-Böhler-Krankenhaus: Schockraum während DIF 2017 geöffnet
Während des Donauinselfestes bleibt der Schockraum im Lorenz-Böhler-Krankenhaus geöffnet. Mit 1. April wurde der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Johnny Galecki ist dieser Katastrophe entkommen

Die skurrilsten Fakten über The Big Bang Theory

Tennis-Star Serena Williams begeistert mit Babybauch-Fotos

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung