Akt.:

Wildschweinjagd in Salzburg: Mayr-Melnhof zeigte VgT an

Der Konflikt zwischen dem Verein gegen Tierfabriken (VgT) und dem Salzburger Unternehmer Maximilian Mayr-Melnhof geht in die nächste Runde. Nachdem die Tierschützer nach einer Jagd in Mayr-Melnhofs privatem Wildschwein-Gatter in Anthering (Flachgau) im Spätherbst drei Anzeigen wegen Tierquälerei, Sachbeschädigung und Nötigung eingebracht haben, setzte sich der Salzburger nun juristisch zur Wehr.

Korrektur melden


Mayr-Melnhof bestätigte am Dienstag gegenüber der APA einen Bericht des ORF Salzburg und berichtete von einer Anzeige wegen Besitzstörung Mitte Jänner und Anzeigen wegen Verleumdung und Rufschädigung im vergangenen Dezember. “Wir sahen uns leider gezwungen, juristische Schritte gegen den VgT zu unternehmen. Die Vorgehensweise des Vereins ist nicht nur ein persönlicher Angriff, sondern ein Angriff gegen geltendes österreichisches Recht.” Die Aktivisten hätten sich illegaler Methoden bedient, um die Jagdgesellschaft zu bespitzeln. Ganz konkret geht es um den Einsatz einer Drohne für Filmaufnahmen. “Das ist nicht zulässig”, so Mayr-Melnhof, der durch die Kampagne des VgT auch seinen Familiennamen und seine Person beschmutzt sieht.

Er räumte auch ein, dass die Drohne bei der Wildschweinjagd von einem Jäger beschossen wurde, sprach allerdings von einer “Abwehr einer Gefahr mit geringstmöglichen Mitteln”. Es sei nie die Absicht des Schützen gewesen, die Drohne zu zerstören oder herunter zu schießen. Mayr-Melnhof wies gegenüber der APA auch erneut die Vorwürfe wegen Tierquälerei und nicht artgerechter Bejagung zurück. “Wir haben uns nie etwas zuschulden kommen lassen. Alles passiert bei uns im gesetzlichen Rahmen.” Den Wildschweinen gehe es gut, an zwei Tagen im Jahr komme halt “der Wolf”. Unabhängig davon sei die Jagd vom Tierschutzgesetz ausgenommen.

“Es geht dem Verein gar nicht mehr um die Gatterjagd. Das ist Propaganda gegen mich, nur weil ein Privatverein findet, dass das Recht auf seiner Seite ist. Da werden Bilder verwendet und Filme zusammengeschnitten, so wie man es braucht”, beklagte sich Mayr-Melnhof. Derzeit beschäftigen die Anzeigen vor allem die Salzburger Staatsanwaltschaft, wo die entsprechenden Ermittlungsverfahren laufen. Ob Anklage erhoben wird, steht erst nach deren Abschluss fest.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kärntner Polizist erkennt Gesetze nicht mehr an
In Kärnten hat ein 43-jähriger Verkehrspolizist seinen Vorgesetzten schriftlich mitgeteilt, dass er sich mit der [...] mehr »
Frau in Wien erstochen: Verdächtiger mit Überdosis im Spital
Zwei Tage nach dem Mord an einer 53-Jährigen in Wien-Favoriten ist nun auch der Aufenthaltsort des tatverdächtigen [...] mehr »
Mit Messer Bank im Burgenland überfallen: Ein Jahr unbedingt
Weil er mit einem Messer im Juli eine Volksbank-Filiale in Gols (Bezirk Neusiedl am See) überfallen haben soll, ist am [...] mehr »
Neues Red-Bull-Projekt: Schaukeln unter Heißluftballon
Ein ungewöhnliches Projekt haben im heurigen Sommer vier Sportler des Salzburger Getränkevermarkters Red Bull in die [...] mehr »
Biker kam von Straße ab und prallte gegen Bäume – tot
Ein 17 Jahre alter Oststeirer ist am Mittwochnachmittag bei einem Unfall mit seinem Motorrad ums Leben gekommen, teilte [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Promischreck küsste Kim Kardashian in Paris auf den Po

Video: Die Smoothie-Rezepte der Stars zum Nachmixen

Baumgartner rast mit 300 km/h über die Autobahn

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung