Akt.:

Wintervogelzählung von Birdlife: Kohlmeise voran, Erlenzeisig überrascht

Erlenzeisig sorgt für Überraschung bei der Vogelzählung Erlenzeisig sorgt für Überraschung bei der Vogelzählung - © Assil Hannah/Birdlife
Auch im siebenten Jahr der Wintervogelzählung von Birdlife bleibt die Kohlmeise der häufigste Vogel am heimischen Futterhäuschen. Als Neueinsteiger überrascht der Erlenzeisig.

Das hat die Wintervogelzählung der Organisation Birdlife ergeben, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Haus- und Feldsperling, gefolgt von Amsel, Blaumeise, Buchfink und Grünfink. Gewinner waren aber auch die Finken, allen voran der Erlenzeisig.

Wintervogelzählung von Birdlife: Ergebnisse

Der Teilzieher aus dem Norden rückte mit einem Plus von rund 7.000 Individuen vom 29. Platz im Vorjahr gleich vor auf Platz zehn. Generell wurden wesentlich mehr Vögel gesichtet als in den Vorjahren. Achter wurde der Stieglitz, Vogel des Jahres 2016, der sich vom neunten um einen Platz verbesserte und besonders oft im Burgenland erblickt wurde. Auf dem neunten Platz landete der Bergfink.

Mehr als achttausend Österreicher sind heuer dem Aufruf der Vogelschutzorganisation gefolgt und haben vom 6. bis 9. Jänner 243.449 Vögel registriert. Das war eine neue Rekordsumme, die laut Birdlife um 46 Prozent über dem Mittel der Vorjahre lag.

>>Die häufigsten Vögel in unserer Bildergalerie

(apa/red)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wien verschärft Tierhaltegesetz: Mindeststrafe von 1.000 Euro
Im Rahmen der Wiener Landtagssitzung am Donnerstag wurde eine Verschärfung des Tierhaltegesetzes beschlossen. Dabei ist [...] mehr »
Patenschaft und neues Außenbecken für die Flusspferde im Tiergarten Schönbrunn
Dem Bildhauer Gottfried Kumpf haben es die Flusspferde wahrlich angetan. Erst kürzlich präsentierte er im Dorotheum [...] mehr »
Schwan prallte gegen Fensterscheibe einer U2-Station in Wien: Verletzt
Am Mittwoch haben Angestellte der Wiener Linien in der U-Bahn-Station Donaumarina der Linie U2 einen verletzten Schwan [...] mehr »
Wildtieren helfen: Das kann man für Igel, Eichhörnchen und Vögel im Winter tun
Der Winter steht vor der Tür und rechtzeitig vor dem Dauerfrost bittet die Tierschutzorganisation Pfotenhilfe um [...] mehr »
Leckerlis und Glühwein: Der Wiener Hunde-Weihnachtsmarkt eröffnet wieder
Schnuppern, shoppen, stöbern: Nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren lädt der Hundefeinkostladen 2017 erneut [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Jennifer Lawrence ist wieder Single

“Anna Fucking Molnar”-Event mit Nina Proll im Village Cinema Wien Mitte

Pamela Anderson kommt nach Vorarlberg

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung