Akt.:

WM-Achtelfinaltickets liegen für ÖTTV zum Abholen bereit

Sofia Polcanova sorgte für Österreichs einzigen Punkt Sofia Polcanova sorgte für Österreichs einzigen Punkt
Die österreichischen Tischtennis-Nationalteams sind am Mittwoch bei den Team-Weltmeisterschaften in Shah Alam bei Kuala Lumpur zum Gruppenabschluss voll im Rennen um ein Achtelfinal-Ticket. Die Chance der ÖTTV-Herren ist um einiges größer, obwohl sie es nur begrenzt in eigener Hand haben. Bei Österreichs Damen-Team ist die Lage klar, ein Erfolg gegen Russland (3.00 Uhr MEZ) reicht auf alle Fälle.

Korrektur melden


Stefan Fegerl und Co. haben nach einem 3:1-Sieg gegen Taiwan den Aufstieg fast fix in der Tasche, aber eben noch nicht zur Gänze. Da man von einer ÖTTV-Niederlage am Mittwoch (12.30) gegen Titelverteidiger China ausgehen muss, darf das punktgleiche Nordkorea gegen das einen Zähler zurückliegende Tschechien nicht 0:3 verlieren. Sonst würde nämlich im Dreier-Vergleich das Satz- und bei Bedarf das Punkteverhältnis entscheiden.

Im Grunde darf die Truppe von Teamchef Qian Qianli jedoch schon einmal für die K.o.-Phase planen, in der China als voraussichtlicher Gruppensieger fix im Viertelfinale steht. Gegen die Taiwanesen kam Werner Schlager erstmals nicht zum Zug, sondern auf Position drei der ebenso 43-jährige Chen Weixing. Der Verteidiger stellte mit einem 3:2 nach 2:0-Führung und Abwehr zweier Matchbälle gegen Liao Cheng-ting die Weichen auf Sieg.

Davor waren die Österreicher durch ein 2:3 von Robert Gardos gegen Chen Chien-an in Rückstand geraten, Fegerl glich mit einem 3:1 gegen Chiang Hung-chieh aus. Dem Doppel-Europameister war es letztlich auch vorbehalten, mit einem 3:1 gegen Chen den Sack zuzumachen. “Ich habe bei der WM spielerisch nicht so gut begonnen, konnte mich zum Glück aber im richtigen Moment steigern”, kommentierte Fegerl seine Erfolge.

Österreichs Damen-Team verlor gegen Südkorea 1:3 und hält damit nach vier Spielen wie die Russinnen bei einer 2:2-Bilanz. Der Sieger dieses Mittwoch-Duells steht damit mit den noch unbesiegten Hongkong und Südkorea in der K.o.-Phase. Erfreulich war gegen die Südkoreanerinnen ein 3:1-Sieg von Sofia Polcanova gegen die Weltranglisten-Elfte Yang Ha-eun. Liu Jia, Polcanova und Li Qiangbing kassierten je eine Niederlage.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Äthiopier Bekele gewann 43. Berlin-Marathon
Kenenisa Bekele hat zum ersten Mal den Berlin-Marathon gewonnen und den Weltrekord in einem spannenden Rennen nur um [...] mehr »
HSV trennte sich von Trainer Labbadia
Der Hamburger SV hat die Konsequenzen aus dem Fehlstart in die neue Fußball-Bundesligasaison gezogen und Trainer Bruno [...] mehr »
Binder als Aragon-Zweiter vorzeitig Moto3-Weltmeister
Der Südafrikaner Brad Binder hat sich vier Rennen vor dem Saisonfinale den Motorrad-Weltmeistertitel in der [...] mehr »
Caroline Wozniacki holte in Tokio 24. WTA-Titel
Caroline Wozniacki hat sich am Samstag beim mit einer Million US-Dollar dotierten Tennis-Turnier in Tokio ihren 24. [...] mehr »
Rapid-Gegner Athletic Bilbao auf Tuchfühlung mit Real und Barcelona
Dank des vierten Liga-Siegs in Serie findet sich Rapid Wiens Europa-League-Gegner Athletic Bilbao im Spitzenfeld der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trailertipp der Woche: “Passengers”

Adam Levine und Behati Prinsloo sind Eltern geworden

“Manchester by the Sea” eröffnet die 54. Viennale in Wien

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung