Akt.:

Wohnhaus in Kärnten nach Explosion wieder bewohnt

Nach einer Explosion in einem Einfamilienhaus in Feistritz im Rosental (Bezirk Klagenfurt-Land) ist das Haus am Dienstag wieder freigegeben worden. Ein 15-Jähriger war in der Nacht auf Sonntag bei der Explosion schwer verletzt worden. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, hatte der Schüler mit frei erhältlichen Chemikalien experimentiert.


Das Haus war von Experten des Entschärfungsdienstes untersucht worden. Dabei fanden die Beamten noch verschiedene Chemikalien und selbst hergestellte Mischungen. “Die Chemikalien wurden entsorgt. Bei den von dem Schüler selbst gebauten Erzeugnissen ist man aber kein Risiko eingegangen: Sie wurden ins Freie gebracht und dort kontrolliert gesprengt”, sagte Polizeisprecher Rainer Dionisio auf Anfrage der APA.

Der 15-Jährige war am Dienstag noch im Krankenhaus. In seiner Befragung gab er an, dass er aus Eigeninteresse mit den Chemikalien experimentiert hat. Die Anleitungen dazu habe er in Fachbüchern gefunden, die frei im Handel erhältlich sind. Die Schäden am Gebäude, die bei der Explosion entstanden sind, sind laut Polizei “als sehr gering einzustufen”. Die Hausbewohner, die bei Nachbarn untergekommen waren, konnten wieder einziehen.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
65-Jähriger in Kärnten mit Auto von Zug erfasst
Ein 65-jähriger Autolenker ist am Dienstag mit seinem Auto in Feldkirchen in Kärnten von einem Zug erfasst und 200 [...] mehr »
300 Asylwerber in Kärntner Fußballvereinen aktiv
Der Kärntner Fußballverband (KFV) hat am Dienstag die Details eines Integrationsprojekts für fußballbegeisterte [...] mehr »
Musikerin sorgt mit Zwischenruf für Entrüstung in Südtirol
Der Zwischenruf eines Mitglieds des Mühlviertler Musikvereins Sankt Gotthard im Rahmen eines Konzerts in Velden sorgt [...] mehr »
Mit 13-Jähriger geschlafen: acht Monate bedingt
Ein 19-jähriger Kärntner ist am Montag am Landesgericht Klagenfurt zu acht Monaten bedingter Haft verurteilt worden. [...] mehr »
Steuerberater belastete Ex-FP-Politiker Dobernig erneut
Beim Untreue-Prozess gegen den ehemaligen freiheitlichen Landesrat Harald Dobernig am Landesgericht Klagenfurt ist am [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Sex sells”: Katy Perry geht wählen – wie Gott sie schuf

Hardy Krüger junior: Bin nach Tod meines Sohnes spiritueller geworden

Gibt es bald ein “Sex and the City”-Comeback?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung