Akt.:

Zuchttauben auf Bundesstraße ausgesetzt: Rettung kam teils zu spät

Diese Zuchttauben wurden einfach auf der Bundesstraße sich selbst überlassen Diese Zuchttauben wurden einfach auf der Bundesstraße sich selbst überlassen - © Wiener Tierschutzverein
Ein unfassbarer Fall von Tierquälerei hat sich am Dienstag in Niederösterreich ereignet. Im Bezirk Mödling wurden einige Zuchttauben in Pappkartons einfach auf der Bundesstraße ausgesetzt.

Korrektur melden

Auf der Bundesstraße zwischen Sparbach und Gaaden (Bezirk Mödling) sind von Unbekannten Zuchttauben in Pappkartons ausgesetzt worden. Obwohl rasch Hilfe eintraf, kam diese für manche der Tiere leider zu spät, berichtete der Wiener Tierschutzverein (WTV). An der Ausforschung des Täters werde gearbeitet, hieß es. Die Amtstierärztin erstattete bereits Anzeige wegen Tierquälerei bei der Polizei.

Rettung für 18 Zuchttauben – beim WTV versorgt

Einige der ausgesetzten Vögel wurden von vorbeifahrenden Autos, deren Lenker die Tiere übersehen hatten, überrollt. 18 Tauben konnten am Dienstag gerettet werden – wie viele Tiere es insgesamt genau waren, ließ sich aber leider nicht mehr feststellen. Die Vögel wurden über Nacht in den Naturpark Sparbach und am Mittwoch von der Amtstierärztin in den WTV nach Vösendorf gebracht.

Dort wurden die verschreckten und verwahrlosten Tiere untersucht. Bis auf zwei Exemplare waren sämtliche Tauben extrem abgemagert, alle Tiere waren schwerst verkotet. Brüche oder andere Verletzungen wurden nicht festgestellt. Die Vögel werden im Kleintierhaus des WTV aufgepäppelt und nach Ablauf der gesetzlichen Fristen an kundige Hände vergeben.

WTV erstattet Anzeige wegen Tierquälerei

“Tiere einfach ihrem Schicksal zu überlassen ist kein Kavaliersdelikt und muss dementsprechend geahndet werden. Wenn jemand schon Tiere züchtet und damit auch Profit erwirtschaftet, hat er auch etwaige Konsequenzen zu tragen”, sagte WTV-Präsidentin Madeleine Petrovic. Der WTV bat die Bevölkerung unter der Telefonnummer 01/699 24 50 um Hinweise.

(apa/red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wildtieren helfen: Das kann man für Igel, Eichhörnchen und Vögel im Winter tun
Der Winter steht vor der Tür und rechtzeitig vor dem Dauerfrost bittet die Tierschutzorganisation Pfotenhilfe um [...] mehr »
Leckerlis und Glühwein: Der Wiener Hunde-Weihnachtsmarkt eröffnet wieder
Schnuppern, shoppen, stöbern: Nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren lädt der Hundefeinkostladen 2017 erneut [...] mehr »
Seltene Tiger-Babys verzaubern den Prager Zoo
Im Zoo in Prag sind diese beiden seltenen Malaysia-Tiger-Babys zur Welt gekommen und derzeit die absoluten Stars. mehr »
Projekt “Shelter-Buddy”: Kinder lesen Tierheimhunden in Vösendorf vor
Nicht nur die Menschen-, sondern auch die Tierseele kann das Vorlesen stärken. Beim "Shelter-Buddy"-Programm des Wiener [...] mehr »
Wien will Tierwohl- und Umweltschutz-Standards bei Lebensmitteln erhöhen
Täglich stellt die Stadt Wien rund 100.000 Mahlzeiten in Kantinen, Schulen, Kindergärten, Spitälern, [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Zwei wie Pech und Schwefel

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung