Akt.:

Zum Welt-Aids-Tag 2017: Wiener Linien und Aids Hilfe Wien zeigen Flagge

Der Obmann der Aids Hilfe Wien, Wolfgang Wilhelm freut sich über die gemeinsame Awareness-Aktion mit den Wiener Linien Der Obmann der Aids Hilfe Wien, Wolfgang Wilhelm freut sich über die gemeinsame Awareness-Aktion mit den Wiener Linien - © Aids Hilfe Wien/Metyko / Wiener Linien/Helmer
Am Donnerstag startet die große Flaggenaktion der Aids Hilfe Wien in Kooperation mit den Wiener Linien: Alle Straßenbahnen in Wien sind mit Aids Hilfe Wien-Fähnchen geschmückt. Die Fähnchen sind auch ein mahnendes Zeichen gegen das “soziale” Aids, also gegen Diskriminierung und Ausgrenzung.

Korrektur melden

Heuer stehen sie ganz im Zeichen der Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Aids Hilfe Hauses Wien. Weltweit leben mehr als 36 Millionen Menschen mit HIV/AIDS. Auch in Österreich erhalten jährlich 400-500 Menschen eine HIV-Diagnose.

Leben mit HIV: Heute größere Lebensqualität

Dank medizinischer Fortschritte ist die Lebenserwartung und -qualität von Menschen mit HIV in den letzten Jahren stark gestiegen, Safer Sex ist aber nach wie vor wichtig, um sicher vor einer Infektion zu schützen. In der Gesellschaft ist das Thema HIV/AIDS immer noch ein Tabu. Ziel der Aktion, die von 23.11. bis zum 8.12. läuft, ist es das Thema HIV/AIDS ins alltägliche Bewusstsein von uns allen zu rücken.

“Ich freue mich, dass die Kooperation mit den Wiener Linien heuer bereits zum 11. Mal stattfindet. Mit der Fähnchen-Aktion zum Welt-AIDS-Tag sprechen wir das Thema HIV/AIDS niederschwellig an und machen es für alle Menschen auf Wiens Straßen offen sichtbar, ebenso sichtbar, wie unser Aids Hilfe Haus am Mariahilfer Gürtel ist, dessen 20-jähriges Bestehen wir heuer zum Welt-AIDS-Tag mit einer ganzen Veranstaltungsserie feiern. Die Fähnchen sind aber auch ein mahnendes Zeichen gegen Diskriminierung und Ausgrenzung, also gegen das ‚soziale Aids‘ “, betont Wolfgang Wilhelm, Obmann der Aids Hilfe Wien.

“HIV/AIDS ist nach wie vor ein Tabuthema”

Die Geschäftsführerin der Aids Hilfe Wien, Isabell Eibl, ergänzt: “HIV/AIDS ist vielfach nach wie vor ein Tabuthema. HIV-positive Menschen erleben oft diskriminierende Situationen, vor allem im Gesundheits- und Arbeitsbereich. Daher bleiben Information und Aufklärung auch weiterhin wichtige Anliegen der Aids Hilfe Wien, wie auch die umfassende sexuelle Gesundheit seit nunmehr 20 Jahren im Aids Hilfe Haus Wien ein wichtiger Stellenwert eingeräumt wird.”

Symbolische Patenschaft untersützt Aids Hilfe Wien

Jede und jeder kann ein Zeichen setzen. Mit einer Spende von 222,- Euro kann man mit einer symbolischen Patenschaft für einer Straßenbahn mit Aids Hilfe Wien-Fahne den Kampf gegen HIV/AIDS unterstützen. Die Aids Hilfe Wien leistet seit mehr als 25 Jahren durch zielgerichtete Prävention einen Beitrag zur Verhinderung von HIV-Neuinfektionen, ermöglicht anonym und kostenlos den HIV-Test und unterstützt mit einem interdisziplinären ExpertInnen-Team Menschen mit HIV/AIDS bei der Bewältigung ihres Alltags. Alle, die helfen wollen, sind herzlich eingeladen diese Aktion zu unterstützen.

Weitere Aktivitäten zum Welt-AIDS-Tag finden Sie hier.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Online-Plattform “da.stinkts.net” listet rauchfreie Lokale in Österreich auf
Erfreuliche Nachrichten für Nichtraucher: Eine neue Online-Plattform gibt einen Überblick über alle rauchfreien [...] mehr »
Kinderärzte in Wien öffnen in der Grippesaison auch am Wochenende
Die Stadt Wien, die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) und die Ärztekammer für Wien haben sich anlässlich der [...] mehr »
In Wien entwickelter Impfstoff gegen Gräserpollen-Allergie lindert Symptome
Ein in Wien entwickelter Impfstoff könne, laut MedUni, die Folgen einer Allergie gegen Gräserpollen um mindestens 25 [...] mehr »
Gangbetten in Wiens städtischen Spitälern: Kritik vom Stadtrechungshof
Nach einer Prüfung der Aufstellung von Gangbetten in den Spitälern des Wiener Krankenanstaltenverbunds (KAV) kommt der [...] mehr »
Öltanker vor China gesunken: Umweltkatastrophe droht
Nach der Kollision mit einem Frachtschiff vor der Küste Chinas, fing der Öltanker vor rund einer Woche Feuer. Nun ist [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp 2018 – Tag 1: Aufeinandertreffen schillernder Persönlichkeiten

Alle wollen im Dschungel abspecken – nur SIE nicht

Missbrauchsvorwürfe: Wird auch er jetzt aus Hollywood verbannt?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung