Akt.:

Aufreger zu Ostern: Zwei-Meter-Phallus ist nun verhüllt

Die Plane ziert ein Nietzsche-Zitat Die Plane ziert ein Nietzsche-Zitat - © APA (FOTOKERSCHI.AT/)
Die Teilnehmer des traditionellen Traunkirchner “Antlaß-Singens” in der Nacht auf Freitag sowie jene der Karfreitagsprozession müssen nicht an einem zwei Meter hohen Phallus vorbeiziehen. Die Statue neben einem Kreuzweg wurde Donnerstagnachmittag mit einer gelben Plane verhüllt.

Korrektur melden

Darauf prangt nun allerdings ein Spruch von Friedrich Nietzsche: “Gelobt sei was hart macht”.

War es eine geplante Provokation?

Besitzer Jürgen Hesz und Bürgermeister Christoph Schragl (ÖVP) trafen einander am Donnerstag zu einem Gespräch. Das Fruchtbarkeitssymbol aus hellenistischer Zeit hatte in der Osterwoche in der Salzkammergutgemeinde für Aufregung gesorgt. Der meterhohe steinerne Penis im Garten der “Russenvilla” am Kalvarienberg wurde vor einigen Tagen im Zuge der Umgestaltung verrückt und zwar in unmittelbare Nähe einer Kapelle, eine Kreuzweg-Station. Kein Zufall, wie Hausbesitzer und Antiquitätensammler Hesz Donnerstagnachmittag zugab.

Er habe schon provozieren wollen. “Vor Gründonnerstag muss er noch prominenter stehen”, ordnete Hesz seinen Mitarbeitern an. Natürlich habe es ihn geärgert, dass der Ausbau seiner Villa um einen Kunstspeicher an dem Kreuzweg, der durch sein Grundstück führt, scheiterte. Dass die Geschichte jedoch derartige Wellen schlägt, damit habe er nicht gerechnet. Allein am Mittwoch gab er Medien aus aller Welt 52 Interviews, teilweise musste er kritische Fragen einstecken.

APA APA ©

Am Gründonnerstag zeigte er sich dann gesprächsbereit. “Jetzt haben wir uns den Osterfrieden gegeben”, kommentierte Hesz den Kompromiss mit dem Bürgermeister. Die Skulptur wurde über Ostern verhüllt, bedankte sich Schragl für das Entgegenkommen. Denn eigentlich hätte der Besitzer auf seinem Privatgrund nichts unternehmen müssen, stellte der Bürgermeister klar.

Skulptur könnte viel Geld einbringen

Für Diakon Rudolf Schrödl ist damit die Angelegenheit erledigt. Auch wenn er persönlich mit dem Phallus kein Problem gehabt habe, respektiere er die Einstellung vieler, die ein Problem damit hätten, in unmittelbarer Nähe der Skulptur ein Glaubenszeugnis abzulegen.

Auf die Frage, was nach den Feiertagen mit der Statue passiere, kam Hesz eine spontane Idee. Er werde sie versteigern lassen und der Gemeinde den Erlös für einen wohltätigen Zweck zur Verfügung stellen. Laut Schätzung des Antiquitätenhändlers ist “das gute Stück” zwischen 85.000 und 100.000 Euro wert.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Prix Ars Electronica an Arbeit mit bio-politischer Botschaft
Eine radikale bio-politische Arbeit, unverfälschte Noise-Musik aus Südostasien, eine interaktive Natursimulation und [...] mehr »
Nestle Linz schließt 2018: Sozialplan für 127 Betroffene
Zweieinhalb Monate nach der Ankündigung von Nestle, mit März 2018 den Produktionsstandort in Linz stillzulegen, steht [...] mehr »
Hauptwasserleitung in Wels gebrochen
Die Hauptwassertransportleitung für Wels - die siebentgrößte Stadt Österreichs - und umliegende Gemeinden ist [...] mehr »
73-Jähriger schlug Einschleichdiebe in die Flucht
Ein 73-jähriger Mann hat am Samstagnachmittag in Steinbach am Attersee (Bezirk Vöcklabruck) zwei Einschleichdiebe aus [...] mehr »
“Die andere Seite”: Beklemmend modernes Musiktheater in Linz
Mit der österreichischen Erstaufführung der Oper "Die andere Seite" des deutschen Komponisten Michael Obst [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

GNTM-Outtakes: Lustige Versprecher, Grimassen und nervige Fliegen!

Victoria Swarovski hat sich getraut

Pamela Anderson: Was ist nur mit deinem Gesicht passiert?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung