Akt.:

Zweiter Dalton-Bankräuber festgenommen

Zweiter Täter gefasst. Zweiter Täter gefasst. - © Fotos: BKA Wien
Ein zweiter “Dalton”-Bankräuber ist am Mittwoch in Italien von Carabinieri festgenommen worden. Nach umfangreichen Ermittlungen hat die Polizei den Mann in der Nähe von Mailand aufgespürt, er soll nach Wien ausgeliefert werden. “Wir haben nun die beiden Haupttäter der Bande”, sagte Oberstleutnant Robert Klug von Landeskriminalamt Wien gegenüber der APA.

 (2 Kommentare)

Der 55-jährige Argentinier soll an der Spitze einer kriminellen Bande stehen, die 2009 mit neun Banküberfällen in Wien 1,2 Millionen Euro erbeutet hatte. Der erste “Dalton” ging der österreichischen Polizei im September 2009 ins Netz.

Bei den Überfällen wurde auch von einem dritten Täter berichtet. “Das war aber eher ein Trabant. Die Haupttäter waren die beiden Festgenommenen”, meinte Robert Klug vom Landeskriminalamt Wien. Der Argentinier, der nahe der lombardischen Stadt Padua gewohnt hat, reiste extra nach Österreich, um die Überfälle zu begehen. Die Festnahme erfolgte dank der engen Zusammenarbeit mit der österreichischen Polizei.

Die Bande hatte über zwei Jahre in Österreich ihr Unwesen getrieben. Achtmal hatte sie in Wien und einmal in Wels zugeschlagen. Der erste “Dalton”, ein 38-jähriger Mann, war am 22. September nach einer Nachbehandlung im Zusammenhang mit einer mit gefälschter Identität erschlichenen Nierentransplantation im Wiener AKH verhaftet worden.

Den Spitznamen verdanken die 1,65 bis 1,85 Meter großen Serientäter ihrem Aussehen: Das Trio erinnerte wegen der aufsteigenden Körpergröße an die Comic-Bösewichte und maskierte sich mit falschen Bärten und Schlapphüten.

Korrektur melden



Kommentare 2

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
Aktivster Vulkan der Philippinen spuckt Aschewolken
Nach tagelangem Brodeln und Lavaströmen hat der philippinische Vulkan Mayon am Montag eine riesige Aschewolke in den [...] mehr »
Ölteppich nach Tanker-Unglück vor Chinas Küste verdreifacht
Nach dem Untergang des iranischen Öltankers "Sanchi" hat sich die Umweltkatastrophe vor der Küste Chinas verschärft. [...] mehr »
Schlag gegen die Cosa Nostra: 56 Personen festgenommen
Den italienischen Carabinieri ist ein neuer Schlag gegen die Mafia auf Sizilien gelungen. 56 Personen, darunter mehrere [...] mehr »
Streit zweier Kinder führte zu Eltern-Massenschlägerei
Der Streit von zwei Kindern hat im westdeutschen Aachen zu einer Massenschlägerei unter Erwachsenen geführt. Die [...] mehr »
Tiger verletzte in Deutschland zwei Zirkus-Dompteure
Zwei Zirkus-Dompteure sind am Sonntag in Kieve (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) in Deutschland von einem Tiger [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Three Billboards” räumt bei SAG-Auszeichnungen ab

Dschungelcamp Tag 3: Abgebrochene Prüfung und “zu viele nackte Frauen”

Lugner mit neuer Freundin bei Filmball in München

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung