Akt.:

56-jähriger Kärntner starb bei Tour mit dem Fahrrad

Ein 56-jähriger Kärntner ist am Samstag bei einer Tour mit seinem Fahrrad gestorben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann auf einem Forstweg im Bezirk Villach-Land unterwegs, als er stürzte. Zwei zufällig vorbeikommende Personen versuchten, den Mann zu reanimieren, was später auch von einem Notarztteam fortgesetzt wurde – die Reanimationsversuche zeigten aber keine Wirkung.

Weil es keine Augenzeugen des Vorfalls gab, wurde eine Obduktion durchgeführt. Diese ergab keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden, laut Informationen der Polizei war ein medizinischer Notfall die Todesursache.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Tabellenführer Sturm will bei Rapid nachlegen
Der 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird am Samstag nach der intensiven Europacupwoche mit nur zwei Spielen [...] mehr »
Recycelte Grabsteine in Pflaster von Villacher Platz verbaut
Zu einem Missgeschick ist es bei der Neugestaltung eines Platzes in Villach gekommen. Wie die Stadt am Freitag [...] mehr »
Bub von Statue erschlagen: Ermittlungen
Nachdem am Donnerstag ein fünfjähriger Bub aus Wien in Kärnten von einer umfallenden Statue erschlagen worden ist, [...] mehr »
Hypo-Prozess: Schuldspruch gegen Striedinger rechtskräftig
Der Oberste Gerichtshof hat einen weiteren Schuldspruch gegen Ex-Hypo-Vorstand Günter Striedinger bestätigt. [...] mehr »
Fünfjähriger im Bezirk Villach-Land von Statue erschlagen
Ein Fünfjähriger ist am frühen Donnerstagnachmittag auf der Gerlitzen (Bezirk Villach-Land) von einer Statue [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Taylor Swift spendete nach Sieg vor Gericht für guten Zweck

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung