Akt.:

87-jähriges Innsbrucker Mordopfer wurde erwürgt

Jene 87-jährige Innsbruckerin, deren Leiche am Montag im Stadtteil Hötting gefunden worden war, ist laut Obduktion erwürgt worden. Nach wie vor gehen die Ermittler davon aus, dass die Frau bei einem Einbruch getötet worden war. Die Tatortarbeit und die Sicherstellung der DNA-Spuren wird zumindest noch zwei Tage in Anspruch nehmen.


Sichergerstellt wurde am Tatort auch ein Absperrpfosten. Dieser dürfte beim Einbruch in das Mehrparteienhaus zum Einschlagen der Fensterscheibe verwendet worden sein. Der rund einen Meter lange Absperrpfosten wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit bei einer nahe gelegenen Wohnhausanlage entwendet. Gesucht werden daher Personen, die in der Nacht auf Montag eventuell die Entnahme der Stange beobachtet oder jemanden gesehen haben, der sich mit dem Gegenstand in Tatortnähe aufgehalten habe.

Warum der Täter die Pensionistin in ihrem Bett erwürgt habe, ist noch unklar. Womöglich wurde der Eindringling von der 87-Jährigen überrascht.

Die Leiche der Frau war gegen 2.30 Uhr früh vom 90-jährigen Bruder der Getöteten in deren Bett gefunden worden. Der Mann, der im gleichen Haus wie die 87-Jährige wohnt, schaute in der Nacht regelmäßig nach seiner Angehörigen. Weil seine Schwester keine Lebenszeichen mehr von sich gegeben hat, verständigte er den Sprengelarzt. Der alarmierte Mediziner habe schließlich den Tod der 87-Jährigen festgestellt. Auf ein Gewaltverbrechen deutete zunächst nichts hin.

Im Laufe des Vormittags erzählte der 90-jährige Mann dann dem Amtsarzt bei der Leichenbeschau von einem eingeschlagenen Fenster. Der Beamte alarmierte daraufhin die Polizei. Zudem wurden am Hals der Toten Spuren von Gewalteinwirkung festgestellt.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung