Akt.:

Alte Donau: Neugestaltete Stege

An der Alten Donau wird es bald neugestaltete Stege geben. An der Alten Donau wird es bald neugestaltete Stege geben. - © APA
An der Alten Donau wurden die öffentlichen Schwimmanlagen und Stege neu gestaltet. “Die Freizeitareale am Wasser tragen zur hohen Lebensqualität in Wien bei”, so Umweltstadträtin Ulli Sima. Um dieses Niveau auch in Zukunft beizubehalten, wurden die alten Stege und Schwimminseln komplett ersetzt und zu einem in sich geschlossenen Badeareal umgestaltet.

Die neu geschaffene Flachwasserzone ist ein feiner Kiesstrand mit sanft abfallendem Ufer, der Familien mit Kleinkindern einen idealen Badeplatz bietet. Von dort weg führen die neuen Stege – sie hängen miteinander zusammen, sind u-förmig. Darauf wurden auch großzügige Liegebereiche geschaffen. Diese zehneckigen Plattformen eignen sich ideal für Sonnenhungrige und Ruhesuchende. “Wir freuen uns, hier einen öffentlichen Naturbadeplatz unter Rücksichtname auf ökologische Gegebenheiten modernisiert zu haben”, so Gerald Loew, Leiter der zuständigen Magistratsabteilung 45 – Wiener Gewässer.

Neue Steganlagen an der unteren Alten Donau

Die insgesamt 700 m2 Holzbelag auf Stahlkonstruktionen für die neuen Stege und die Badebucht beanspruchten nur sechs Monate Bauzeit. Eine erhebliche Verbesserung sind die stählernen Standbeine der Stege, die besonders widerstandsfähig und sicher vor Vandalismus sind. Die neuen Steganlagen befinden sich an der Promenade der unteren Alten Donau auf Höhe der Große-Bucht-Straße.

(Red.)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Neue Magistratsabteilung 01: Wien bündelt IT-Abteilungen
Die Stadt Wien legt seine IT-Abteilungen in der neu dafür geschaffenen magistratsabteilung 01 zusammen. mehr »
Wiener Bäder: Neue Preise und 16 Uhr-Karte ab 2018
Die Wiener Bädern gestalten ihre Preise im kommenden Jahr neu, außerdem soll eine 16-Uhr-karte mehr [...] mehr »
Büchereien Wien: Neue Gebühren ab Jänner 2018
Mit 1. Jänner 2018 gelten in den Büchereien Wien neue Preise. Die Jahresgebühr wird von bisher 24 Euro auf 30 Euro [...] mehr »
Vienna International School in Wien-Donaustadt ist erste “Eco School”
Die Vienna International School (VIS) wurde als erste "Eco School" Österreichs ausgezeichnet. mehr »
Wurfgranate bei Baggerarbeiten in Wien-Donaustadt entdeckt
Am Mittwochmorgen wurde bei Baggerarbeiten im Bereich der Lohwaggasse eine etwa zwölf Zentimeter lange Wurfgranate [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Jennifer Lawrence ist wieder Single

“Anna Fucking Molnar”-Event mit Nina Proll im Village Cinema Wien Mitte

Pamela Anderson kommt nach Vorarlberg

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung