Akt.:

AUA mit Passagierrekord – Auch wegen Ausfalls von Air Berlin

Sattes Plus für Austrian Sattes Plus für Austrian - © APA
Die österreichische Lufthansa-Tochter AUA (Austrian Airlines) hat 2017 mehr Passagiere transportiert als je zuvor. Mit 12,9 Millionen Fluggästen – das waren 1,5 Millionen oder fast 13 Prozent mehr als im Jahr davor – wurden auch die eigenen Prognosen übertroffen. Die Ziele für heuer sind noch einmal höher gesteckt: 2018 will die AUA auch den Passagierrekord von 2017 noch toppen.

Korrektur melden

Ähnlich war das Bild zuletzt im Lufthansa-Konzern insgesamt: Mit 130 Millionen Passagieren haben die Airlines der Lufthansa-Gruppe 2017 zusammen eine historische Höchstmarke erreicht, gab der Mutterkonzern bekannt.

Einen spürbaren Effekt auf die AUA-Fluggastzahlen im abgelaufenen Jahr hatten das Ende der deutschen Billigairline Air Berlin und die Ausfälle bei der mittlerweile ebenfalls insolventen Air-Berlin-Tochter Niki. Von Air Berlin hatte die AUA schon seit längerem fünf Flugzeuge im Einsatz. Mit diesen Maschinen hat die AUA ihr Flugangebot auf hochfrequenten Europastrecken weiter ausgedehnt. Außerdem wurden in den vergangenen Wochen und Monaten viele gestrichene Flüge der Krisen-Airlinegruppe auf AUA und Lufthansa umgebucht.

Die AUA selbst nennt in ihrer heutigen Mitteilung zu den Verkehrszahlen das Drama von Air Berlin/Niki und dessen Beitrag zum eigenen Höhenflug nicht beim Namen. “2017 war für uns ein Rekordjahr. Wir haben bei den Passagieren ein absolutes All-time-high erreicht, das in unserer Geschichte so noch nie da gewesen ist”, erklärte AUA-Vorstand Andreas Otto am Mittwoch.

Mit einer zusätzlichen Boeing 777 und zwei neuen Langstreckenzielen – der Wiederaufnahme des Kurses nach Tokio sowie nach Kapstadt – werde die AUA 2018 den Passagierrekord von 2017 sogar noch übertreffen, wird prognostiziert. In Summe hat die AUA im Berichtsjahr 143.999 Flüge durchgeführt. Das entsprach aufs Jahr gesehen in etwa 395 Flügen pro Tag.

Obwohl das Sitzplatzangebot stark ausgeweitet wurde, ist es auch mit der Auslastung der AUA-Flugzeuge nach oben gegangen – im Einzelmonat Dezember sogar um 2 Prozentpunkte auf 73,7 Prozent. Im Gesamtjahr waren die AUA-Maschinen zu 76,8 Prozent ausgelastet, eine Verbesserung um 0,7 Prozentpunkte.

Die ganze Lufthansa-Gruppe – Europas größte Airline – hat 2017 samt ihren Töchtern AUA, Swiss, Eurowings und Brussels 130 Millionen Passagiere befördert, das waren 18,6 Prozent mehr als im Jahr davor. Im Dezember legten die Zahlen sogar um ein Fünftel zu.

Die AUA begeht gerade ihr 60-Jahr-Jubiläum. Der Erstflug hatte wenige Monate nach der Gründung am 30. September 1957 am 31. März 1958 nach London geführt.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Apple holt 250 Milliarden Dollar in die USA zurück
Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. [...] mehr »
Niki-Insolvenz: Angebote werden noch bis 19. Jänner gesammelt
Am Landesgericht Korneuburg wurde vor einer Woche Konkurs und damit das Hauptverfahren über die Fluglinie Niki [...] mehr »
Bis morgen werden nochmals Angebote für Niki eingesammelt
Nachdem am Landesgericht Korneuburg vor einer Woche Konkurs und damit das Hauptverfahren über die Fluglinie Niki [...] mehr »
EU-Kommission erlaubt 47-Mrd.-Dollar-Kauf von NXP
Die Europäische Kommission genehmigte den 47 Mrd. Dollar (38,52 Mrd. Euro) schweren Kauf des niederländischen [...] mehr »
WW Holding kündigt Insolvenz an – Verkauf von Wienwert
Der Immobiliengesellschaft WW Holding AG hat am Donnerstag ein Insolvenzverfahren angekündigt. Wegen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Die Kandidatinnen aus Wien und NÖ bei Germany’s Next Topmodel 2018

Armer Bachelor: Seine Mädels suchen sich andere TV-Hotties

Youtube-Star Jana Klar ist beim 5. Wiener Vegan Ball dabei

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung