Akt.:

Bob-Olympiasieger Steven Holcomb starb mit 37 Jahren

Steven Holcomb litt an Depressionen Steven Holcomb litt an Depressionen - © APA (AFP/Getty)
Der frühere Bob-Olympiasieger Steven Holcomb aus den USA ist tot. Die Leiche des 37-Jährigen wurde Samstagfrüh in seinem Zimmer im Olympischen Trainingszentrum in Lake Placid im US-Bundesstaat New York gefunden, wie das Olympische Komitee des Landes (USOC) mitteilte. Die Todesursache wurde nicht genannt.

Korrektur melden

Holcomb litt lange unter der Augenkrankheit Keratokonus und kämpfte während seiner Laufbahn teils mit starken Sehstörungen. In seiner Autobiografie schrieb der Sportler über den Umgang mit Depressionen und berichtete über einen Suizidversuch 2007, als er sich wegen der Augenprobleme mit einem drohenden Karriereende konfrontiert sah. Durch eine Operation überwand er seine Augenkrankheit.

“Die gesamte olympische Familie ist schockiert und traurig über den unbeschreiblich tragischen Verlust heute von Steven Holcomb”, sagte USOC-Chef Scott Blackmun. “Steve war ein unglaublicher Athlet und ein noch besserer Mensch, und seine Beharrlichkeit und seine Leistungen waren für uns alle eine Inspiration.”

Holcomb nahm an drei Olympischen Winterspielen teil und gewann 2010 in Vancouver im Vierer die Goldmedaille – die erste eines US-Teams in dieser Disziplin seit 1948. Bei den Spielen in Sotschi holte er 2014 jeweils Bronze im Zweier- und Viererbob. Zudem gewann er vier WM-Titel. Bei den Weltmeisterschaften im Februar in Königssee war er im Zweierbob Siebenter und im Vierer Fünfter geworden.

“Der einzige Grund, warum die USA irgendwie im Bobsport erwähnt wird, ist Steven Holcomb”, sagte US-Bob-Pilot Nick Cunningham. “Er war das Gesicht unseres Teams. Er war das Gesicht für unseren Sport.” Jeder Pilot haben ihn beobachtet, “weil er so gut war. Es ist ein riesiger Verlust, ein riesiger Verlust nicht nur für unser Team, sondern für die gesamte Bob-Gemeinde.”

(APA/ag.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kerstin Nicolussi beendet Ski-Karriere
Nach ihrer Nichtberücksichtigung im ÖSV-Kader für die kommende Saison beendet die Nenzingerin Kerstin Nicolussi ihre [...] mehr »
Alles nach Plan bei Ski-Star Anna Veith
Bei Skistar Anna Veith verläuft auf dem Weg zurück alles nach Plan. Das versicherte Pressebetreuerin Ursula Hoffmann [...] mehr »
Schröcksnadel: Olympia-Start von Veith wird “sehr knapp”
Die Teilnahme von Österreichs Ski-Star Anna Veith an den Olympischen Spielen im Februar 2018 in Pyeongchang steht [...] mehr »
Goldige Ehrung für Katharina Liensberger
RANKWEIL/GÖFIS. (VN-tk) Spät aber doch wurde Skiass Katharina Liensberger (20) von der Marktgemeinde Rankweil und vom [...] mehr »
ÖSV organisierte Alpin-Trainingsgruppen neu
Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat nach der Weltcup-Saison 2016/17 die Alpin-Trainingsgruppen neu organisiert. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Von “Baywatch” bis “Wonder Woman”: Die Kinohighlights im Juni

2. Baby für CR7: Geht Ronaldos Traum endlich in Erfüllung?

Lilly und Boris Becker: Darum klappt es mit dem Baby nicht

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung