Akt.:

Die schönsten Kleider am Opernball 2017: Sehen und gesehen werden

Viele elegante Kleider gab es auch heuer wieder am Opernball. Viele elegante Kleider gab es auch heuer wieder am Opernball. - © APA
Auch in diesem Jahr taten die Damen am Wiener Opernball ihr Möglichstes, um die Blicke auf sich zu lenken. Einige haben bei ihren Roben heuer ein besonders gutes Händchen bewiesen. Hier unser Fashion Best-Of.

Korrektur melden

Auch, wenn die Garderobe auf den ersten Blick sehr opulent erscheint: Die Kleiderordnung am Wiener Opernball ist nach wie vor streng. Die Damen müssen verpflichtend bodenlange Roben tragen, sonst kann ihnen gar der Zugang ins Haus am Ring verwährt werden.

Diese Vorschrift hält die Balldamen jedoch nicht davon ab, in eleganten, raffinierten und auch außergewöhnlichen Roben durchs Haus zu schreiten – schließlich geht es am Ball der Bälle auch darum, zu sehen und gesehen zu werden.

Die schönsten Opernball-Roben 2017

Besonders angetan waren wir in diesem Jahr von der edlen, nachtblauen Robe von Opernball-Organisatorin Maria Großbauer, ein Design von Giorgio Armani Prive – mondän, elegant, aber trotzdem jugendlich-frisch präsentierte sie sich bei ihrer Ball-Premiere.

Ansonsten war kräftiges Rot ganz klar die Farbe des Abends. Zahlreiche Promi-Damen griffen heuer zu dieser Farbe und einem dazu passenden Make-Up.

Fokus auf Designs aus Österreich

Ebenfalls ein erfreuliches Detail am Rande: Sowohl die Künstlerinnen des Opernballs als auch die beiden ORF-Ladies Mirjam Weichselbraun und Barbara Rett trugen heuer Kleider von heimischen Designern. Und hatten damit auch einen sehr guten Griff: Die Ersten Solotänzerinnen Liudmila Konovalova, Ketevan Papava, Nina Poláková, Maria Yakovleva sowie die Solotänzerinnen Ioanna Avraam, Alice Firenze, Nikisha Fogo, Nina Tonoli und Natascha Mair trugen Labels wie Lena Hoschek, JC Hoerl, Laskari, Michel Mayer, Anelia Peschev und Tiberius – allesamt Augenweiden.

Mirjam Weichselbraun und Barbara Rett zogen ebenfalls mit. Weichselbrauns rote, schulterfreie Robe wurde – wie auch schon im Vorjahr – vom Wiener Couturier Juergen Christian Hoerl entworfen. Genau ihre Farbe, auch mit dem eher schlichten, aber figurbetonten Schnitt machte sie nichts falsch. Gleiches galt für Barbara Rett und ihr mit Perlen und Pailletten besticktes Kleid aus dem Maßatelier “Dance-Design” , das durch seinen schlichten Stil damenhaft und elegant wirkte.

Was sagen Sie zu den Roben des Abends? Klicken Sie sich durch unsere Diashow!



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Stoff statt Plastik: Mit Beeofix-Bienenwachstüchern Lebensmittel nachhaltig aufbewahren
Zum Aufbewahren von Brot, Käse, Gemüse oder Obst wird meistens Alu- oder Plastikfolie verwendet. Wer auf der Suche [...] mehr »
Möbel von IKEA leihen: So funktioniert die nachhaltige Geschäftsidee
Möbel leihen statt kaufen - wäre das auch etwas für euch? IKEA plant ein neues Leihsystem. mehr »
Ameiseneier-Öl und Dekolleté-Poncho: Beauty-Gadgets im Test
Der Beauty-Markt scheint unersättlich: Täglich werden neue Produkte erfunden, die der Schönheit dienen sollen. Doch [...] mehr »
Großer Blue Tomato-Lager-Abverkauf 2017 in der Stadthalle Wien
Es ist wieder Zeit für die jährliche Blue Tomato-Schnäppchenjagd mit Rabatten bis zu 80 Prozent: Der internationale [...] mehr »
Woman Day im Oktober 2017: Diese Einkaufszentren bieten Extra-Aktionen
Es ist wieder Woman Day - am Donnerstag, dem 5. Oktober 2017, laden zahlreiche Shops zum Einkaufen mit teils massiven [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trumps Tochter war angeblich ein Punk

Zum Filmstart von “Schneemann”: Interview mit Michael Fassbender

Jennifer Lawrence: “Ich musste mich nackt fotografieren lassen”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung