Akt.:

Drittes NBA-Double-Double von Jakob Pöltl

Starke Leistung von Pöltl Starke Leistung von Pöltl - © APA (Archiv)
Jakob Pöltl hat in der Nacht auf Freitag (MEZ) zum dritten Mal ein Double-Double in der NBA verbucht. Der 22-jährige Center aus Wien bilanzierte beim 133:99-Triumph der Toronto Raptors über die Cleveland Cavaliers mit je zwölf Punkten und Rebounds in 25:32 Minuten Spielzeit. Zudem kam er auf drei Blocks.

Korrektur melden

Die Kanadier sorgten rasch für klare Verhältnisse am Ontariosee, obwohl sie mit Kyle Lowry und Serge Ibaka auf zwei Spieler verzichten mussten, die üblicherweise der “starting five” angehören. Im zweiten Viertel überrollten sie die Gäste um LeBron James mit 35:16 zum 65:40-Pausenstand. Danach spielten die Raptors die Partie ungefährdet nach Hause. Mit einer 29:11-Bilanz haben sie sich vorerst vom Champion des Jahres 2016 und unmittelbaren Verfolger in der Eastern Conference (26:15) ein wenig abgesetzt und Platz zwei abgesichert.

Die Mannschaft sei “mit viel mehr Energie” aufgetreten als Cleveland und auch als in den Spielen zuvor, resümierte Pöltl. “Wir haben vor allem Ende erstes, Anfang zweites Viertel top Team-Defense gespielt und dadurch auch in der Offense viel Energie gehabt und unsere Würfe getroffen. In dieser Phase sind wir auf und davon gezogen.”

Doppelt zweistellig hatte Pöltl zuvor Ende Oktober in San Antonio und bei den Golden State Warriors angeschrieben. “Dass das Double-Double in der letzten Minute noch geklappt hat, war natürlich cool. Kann sein, dass ich gegen die Top-Teams tatsächlich extra motiviert bin. Um ehrlich zu sein, weiß ich aber nicht, woran es liegt”, betonte Österreichs erster NBA-Spieler.

Topscorer Torontos waren Fred VanVleet (22) und CJ Miles sowie Pascal Siakam (je 16). Jonas Valanciunas steuerte 15 Punkte und 18 Rebounds bei. Bei Cleveland war nur James offensiv ein Faktor. Der Superstar verbuchte 26 Zähler.

In der Nacht auf Sonntag wartet die nächste große Aufgabe auf Pöltl und Kollegen. Titelverteidiger Golden State kommt ins Air Canada Centre.

Ergebnisse der National Basketball Association (NBA) vom Donnerstag: Toronto Raptors (Jakob Pöltl mit je zwölf Punkten und Rebounds sowie drei blockierten Würfen in 25:32 Minuten) – Cleveland Cavaliers 133:99, Philadelphia 76ers – Boston Celtics (in London) 103:114, Sacramento Kings – Los Angeles Clippers 115:121, Los Angeles Lakers – San Antonio Spurs 93:81.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Toronto bezwang San Antonio 86:83
In einem defensiv geführten Spiel haben sich die Toronto Raptors in der Nacht auf Samstag (MEZ) in der NBA gegen die [...] mehr »
ÖSV-Super-G-Team für Olympia steht in starker Form da
Im Kitzbühel-Super-G hat sich der Trend bestätigt, dass sich Österreichs Speedfahrer in starker Form befinden. Hinter [...] mehr »
Weltranglisten-Erste Halep vermied Melbourne-Aus hauchdünn
Dramatik pur hat es gleich im ersten Match des sechsten Turniertages der Australian Open in Melbourne gegeben: Die [...] mehr »
Thiem ungefährdet in zweites Australian-Open-Achtelfinale
Mit einem souveränen Auftritt hat Dominic Thiem am Samstag in Melbourne die "Zitterpartie" aus Runde zwei vergessen [...] mehr »
EBEL: Vienna Capitals fixierten Platz eins
Am Freitagabend sicherten sich die Vienna Capitals ihren Startplatz für die nächste Saison der Champions Hockey Leage [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp 2018 – Tag 1: Aufeinandertreffen schillernder Persönlichkeiten

Alle wollen im Dschungel abspecken – nur SIE nicht

Missbrauchsvorwürfe: Wird auch er jetzt aus Hollywood verbannt?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung