Akt.:

Fünfter Verdächtiger nach Pokerraub festgenommen

Fünfter Verdächtiger nach Pokerraub festgenommen © EPA
Nach dem spektakulären Überfall auf ein Berliner Pokerturnier am 6. März hat die Polizei in der Nacht auf Montag einen fünften Tatverdächtigen festgenommen.

 (1 Kommentar)

Der mutmaßliche Drahtzieher des Raubüberfalls auf das Poker-Turnier in Berlin vor gut zwei Wochen ist verhaftet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, handelt es sich um einen 28-jährigen Libanesen, der als Organisator gilt und den Fluchtwagen der Täter gefahren haben soll.

Zielfahnder hätten den Libanesen am späten Sonntagabend festgenommen, teilte die Polizei mit. Die “Berliner Morgenpost” hatte bereits zuvor berichtet, dass es sich um den Onkel eines der mutmaßlichen Pokerräuber handle.

Bis Sonntag waren insgesamt vier Tatverdächtige gefasst worden. Zwei davon hatten sich den Ermittlern am Samstag am Flughafen Tegel gestellt. Der Verbleib der Beute von 242.000 Euro blieb weiter unklar.

Korrektur melden



Kommentare 1

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
Tiere werden aus “Tiger-Tempel” in Thailand geholt
Jahrelang strömten Besucher in den Wat-Pha-Luang-Ta-Bua-Tempel in Thailand, um Tiger zu streicheln und mit den [...] mehr »
Erdogan: Empfängnisverhütung kommt für Muslime nicht infrage
Empfängnisverhütung und Familienplanung kommen nach den Worten des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan für [...] mehr »
AfD-Vize Gauland fühlt sich ungerecht behandelt
Der stellvertretende Chef der deutschen AfD, Alexander Gauland, fühlt sich wegen seiner Äußerungen über die [...] mehr »
19-Jähriger wollte Joint im Polizeibus rauchen
Auf einen Joint zur Polizei: Draußen sei es zum Kiffen zu kalt, sagte ein 19-Jähriger zu Polizisten in München und [...] mehr »
Führerschein auf Lebenszeit abnehmen: Das fordern deutsche Politiker
Einige CDU-Politiker fordern, wie "Bild" berichtet, dass Rasern der Führerschein auf Lebenszeit entzogen wird. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Von “The Neon Demon” bis “The Nice Guys”: Die Kinohighlights im Juni

Trailertipp der Woche: “The Founder”

Johnny Depp hofft auf rasche Scheidung

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung