Akt.:

Für Pilzsammler: Gratis Schwammerl-Check beim Marktamt am Naschmarkt

Welche Schwammerl sind genießbar? Experten helfen weiter Welche Schwammerl sind genießbar? Experten helfen weiter - © MA 59 - Marktservice & Lebensmittelsicherheit / Schaub-Walzer / PID
Jetzt beginnt die Hochsaison für Pilze – und wer gerne Schwammerl sammelt, sollte lieber auf Nummer sicher gehen, unter den tausenden heimischen Pilzarten keine giftigen zu erwischen. Wer sich unsicher ist, kann seine gesammelten Schwammerl kostenlos beim Wiener Naschmarkt von Experten überprüfen lassen.

Korrektur melden

Über 3.000 Pilzarten gibt es in Mitteleuropa. Sie wachsen in Wäldern, auf Wiesen, in den Auen, aber auch in den Parkanlagen. Ob Herrenpilz, Parasol, Eierschwammerl, Edelreizker, bei manchen Pilzen handelt es sich um wahre Delikatessen. Viele Pilzarten sind jedoch für den Menschen ungenießbar. Wenige sind wirklich gefährlich bzw. giftig.

Marktamt hilft Schwammerlsuchern weiter

Trotzdem kommt es jedes Jahr zu Pilzvergiftungen, die leider auch tödlich ausgehen können. Damit es nach dem Schwammerlsuchen nicht zu bösen Überraschungen kommt, bietet das Marktamt in der Bezirksabteilung am Naschmarkt, 1060 Wien, verlängerte Kettenbrückengasse, ohne Terminvereinbarung jeden Montag während der Öffnungszeiten kostenlose Pilzbegutachtungen an. Außerhalb dieser Zeiten können Pilzberatungen weiterhin sowohl am Naschmarkt als auch in den übrigen Bezirksabteilungen der MA 59 nach telefonischer Vereinbarung durchgeführt werden.

Pilze: Nur Kontrolle macht sicher, Verwechslung kann tödlich sein

Letztes Jahr, übrigens aufgrund der Witterung ein schlechtes Schwammerljahr, waren 33 giftige Pilze, u.a. Knollenblätterpilze, Giftchampignons und Speitäublinge dabei. Nur die Kontrolle macht sicher. Es kommt leider immer wieder zu schwerwiegenden Verwechslungen bei Pilzen. Wer sich nicht ganz sicher ist, sollte die gesammelten Pilze beim Marktamt bestimmen lassen. Besser zehn Minuten investieren und von der MA 59 kontrollieren lassen, es könnte lebensrettend sein.

Nähere Informationen gibt es bei der kostenlosen Lebensmittel-Hotline der MA 59 unter der Wiener Telefonnummer 4000-8090. Das komplette digitale Pilzbuch des Marktamtes mit 250 verschiedenen Pilzarten finden Sie unter diesem Link. 

Öffnungszeiten Pilzbegutachtung im Marktamt:
Mo 7:30 – 15:30 Uhr, keine Terminvereinbarung notwendig.

Lebensmittel-Hotline:
Mo-Fr 9:00-18:00 Uhr
Sa 9:00-17:00 Uhr
So 9:00-15:00 Uhr

 



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Anker startet veganen Pop-Up-Shop auf Wiener Mariahilfer Straße
In einem eigenen veganen Pop-Up Store werden von 16. bis 18. November 2017 in der Wiener Anker Filiale Mariahilfer [...] mehr »
Online-Zimmervermietung: Wien strafte erste Plattformen ab
Gegen sechs Online-Zimmervermietungs-Plattformen hat die Stadt Wien Verwaltungsstrafen erlassen, bestätigte Klemens [...] mehr »
Mehr als ein Drittel der Wiener Bevölkerung im Ausland geboren
Der vierte Integrations- und Diversitätsmonitor berichtet, dass über ein Drittel der Wiener - 35 Prozent - im Ausland [...] mehr »
Wiener Weihnachtsmärkte entlang der U-Bahn
Wer in Wien einen Weihnachtsmarkt besuchen möchte, nutzt dafür am besten die Öffis. Hier sehen Sie alle [...] mehr »
Drogenlenker in Wien-Mariahilf angehalten: Führerscheinabnahme und Anzeige
Am Freitagabend wurde ein 35-Jähriger im Zuge eines Planquadrats in Wien-Mariahilf kontrolliert, wobei aus dem Pkw [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Roberto Blanco: Patricia ist für ihn gestorben

Filmemacher Ulrich Seidl wird 65

Zwei wie Pech und Schwefel

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung