Akt.:

Hunderte vor Kämpfen in Kolumbien geflohen

Mehr als 400 Menschen sind in Kolumbien vor Gefechten zwischen der Guerillaorganisation FARC und dem Verbrechersyndikat Los Urabenos geflohen. Seit Dezember lieferten sich die Gruppen in der Region El Bagre im Department Antioquia schwere Kämpfe, teilte das Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten der UNO (OCHA) am Samstag mit. Es gebe Berichte über Morde und Geiselnahmen.


Die Urabenos sind aus den rechtsgerichteten Paramilitärs hervorgegangen. Sie betreiben Drogenhandel und gelten als die mächtigste kriminelle Organisation des südamerikanischen Landes. Die linksgerichteten FARC und die kolumbianischen Regierung stehen kurz vor dem Abschluss eines Friedensvertrags, um den seit Jahrzehnten andauernden Bürgerkrieg beizulegen.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Selbstmordattentäter töteten in Bagdad 22 Menschen
Zwei Selbstmordattentäter haben bei Anschlägen in der irakischen Hauptstadt Bagdad mindestens 22 Menschen mit in den [...] mehr »
ÖVP lehnt Stöger-Pensionsentwurf als unvollständig ab
Die Regierung ist uneins über Maßnahmen im Pensionsbereich. Die ÖVP nämlich lehnt den von Sozialminister Alois [...] mehr »
Bodenoffensive auf Aleppo gestartet
Die syrische Armee hat in Aleppo eine großangelegte Bodenoffensive gestartet. Sie griff Stellungen der Rebellen an vier [...] mehr »
Länder wollen jährlich 500 Mio. Euro mehr vom Bund
Die Landesfinanzreferenten fordern vom Bund 500 Millionen Euro jährlich im neuen Finanzausgleich. "Das ist angesichts [...] mehr »
Anschläge in Dresden auf Moschee und Kongressgebäude
Kurz vor der Feier zum deutschen Nationalfeiertag in Dresden haben zwei Anschläge in der sächsischen Stadt [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Hardy Krüger junior: Bin nach Tod meines Sohnes spiritueller geworden

Gibt es bald ein “Sex and the City”-Comeback?

Sophia Thomalla warnt vor übergewichtigen Models

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung