Akt.:

Iraschko-Stolz neuerlich nur von Takanashi besiegt

Iraschko einmal mehr knapp hinter der Saison-Dominatorin Iraschko einmal mehr knapp hinter der Saison-Dominatorin
Daniela Iraschko-Stolz hat sich auch am Sonntag in Almaty nur Sara Takanashi geschlagen geben müssen. Die von der Japanerin entthronte Pokalverteidigerin hatte im zweiten Skisprung-Weltcupbewerb in Kasachstan nach Sprüngen auf 97,5 und 97 m aber nur 2,2 Punkte Rückstand auf die Saison-Dominatorin (96,5/102). Takanashi feierte ihren 14. Saisonsieg.


ÖSV-Cheftrainer Andreas Felder durfte mit dem Abschneiden seiner Damen zufrieden sein. Denn hinter der 32-jährigen Wahl-Tirolerin zeigten auch Jacqueline Seifriedsberger als Gesamt-Vierte und Tages-Vierte sowie Junioren-Weltmeisterin Chiara Hölzl als Gesamt-Fünfte (Tages-Neunte) starke Leistungen.

In der Gesamtwertung hat die zweifache Gewinnerin Takanashi 471 Punkte Vorsprung auf Iraschko-Stolz. Der Sonntag-Bewerb könnte der letzte der Saison gewesen sein, falls kein Ersatz für das bereits abgesagte Saisonfinale in Rasnov (Rumänien) gefunden wird. Die Entscheidung, ob Kuopio als Ersatzort einspringt, fällt am Montag.

Iraschko-Stolz zog aber in Almaty schon zufrieden Bilanz der Saison. “Ich bin mit dem Winter sehr zufrieden, auch wenn er anfangs nicht so gut verlaufen ist. Aber wenn man einen Rückstand aufholen will, ist man etwas verkrampft. Jetzt weiß ich wieder, wie sich Skispringen anfühlt”, sagte die Steirerin. Deshalb blicke sie auch optimistisch in die Zukunft. Das tun vor der kommenden WM-Saison auch ihre Teamkolleginnen, die zur klaren Führung im Nationencup beigetragen haben. “Diesen Titel haben wir verteidigt”, freute sich Team-Leaderin Iraschko-Stolz.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Österreicher fordern Norwegens Asse auf ihrer Spielwiese
Wie üblich in dieser Zeit des Jahres blickt die Ski-Welt am Wochenende wieder nach Gröden, wo am Freitag mit dem [...] mehr »
Val d’Isere startet mit Damen-Super-G statt -Abfahrt
Das alpine Damen-Ski-Wochenende in Val d'Isere beginnt am Samstag mit dem Ersatzrennen für den am vergangenen [...] mehr »
Skibergsteigen: Weltcup startet im Ski-Hoffnungsmarkt China
Im Hoffnungsmarkt China hebt am Freitag und Samstag die neue Saison der Weltcups der Skibergsteiger an. mehr »
“Ein Weltcupsieg im Sprint wäre ein Traum”
Der St. Gallenkircher Skibergsteiger-Vollprofi Daniel Zugg träumt von einem Weltcupsieg und einer EM-Medaille in seiner [...] mehr »
Favoriten hielten sich im ersten Gröden-Training zurück
Im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt der alpinen Ski-Herren in Gröden hat der US-Amerikaner Jared Goldberg die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Tabubruch? Darum lässt sich Sophia Thomalla ans Kreuz “nageln”

13 Reasons Why/Tote Mädchen lügen nicht: Erste Details zu Staffel 2

Steven Spielbergs “Die Verlegerin” wurde zum FIlm des Jahres gewählt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung