Akt.:

jOPERA lockt mit ab 3. August mit “Carmen” ins Südburgenland

Der “jOPERA jennersdorf festivalsommer” steht heuer unter anderem im Zeichen einer erotisch verlockenden und freiheitsliebenden Frau. Zum 15-Jahr-Jubiläum wird das Festival ab 3. August die Oper “Carmen” von Georges Bizet zeigen. Das Programm wurde am Dienstag auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach (Bezirk Jennersdorf) vorgestellt.

Korrektur melden

Die Regie der Oper hat Intendant Dietmar Kerschbaum über, die musikalische Leitung übernimmt Yoel Gamzou. Für das Bühnenbild zeichnet sich Ludwig Haas verantwortlich. In die Rolle der Carmen wird Maria-Cristina Damian schlüpfen. Kerschbaum kündigte an, mit verschiedenen Ebenen zu arbeiten. Er wolle zeigen, warum Carmen zu jener Frau wurde, die sie ist. Nicht sie habe den Weg der Lebefrau gewählt, sondern die Gesellschaft habe sie zu dieser gemacht.

Die Kostüme werden sich am Dresscode der 1960er-Jahre orientieren. Das Bühnenbild soll schlicht gehalten werden, da erstmals Videoprojektionen zum Einsatz kommen. Ergänzt werden diese durch die imposanten Stahlfiguren von Haas.

Ein weiterer Höhepunkt wird das Konzert von Peter Kraus “Das Beste aus 60 Jahren” am 4. August sein. Bei dem Abend, der das Publikum zum Mitsingen und Tanzen animieren soll, wird Kraus eigene und Hits von anderen Interpreten zum Besten geben.

Für Film-Fans wartet am 10. August ein Schmankerl. Gezeigt wird die US-amerikanische Stummfilm-Komödie “Ausgerechnet Wolkenkratzer!” aus dem Jahr 1923. Für die Live-Musik sorgt dabei das Aljoscha Zimmermann Ensemble.

Für Kinder wird es im Juli und September ein besonders Angebot geben. Von 8. bis 13. Juli findet das Kreativ-Camp für Kinder und Jugendliche auf Schloss Tabor statt. Dabei können sie sich als Bühnenbildmodellbauer, Sänger oder Schauspieler versuchen. Im September wird im Kulturzentrum Jennersdorf “Die Fledermaus für Kinder” nach Johann Strauß als Musiktheater aufgeführt.

“Mit dem jOPERA jennersdorf festivalsommer hat sich ein mittlerweile äußerst gefragter Kulturanbieter etablieren können, der alljährlich durch seine erstklassigen musikalischen Bühnendarbietungen und seine vielfältigen Programme besticht”, so Kulturlandesrat Helmut Bieler (SPÖ) zum 15-Jahr-Jubiläum.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
ORF verabschiedete seine ESC-Hoffnung Nathan Trent nach Kiew
Ein "Flummi" verabschiedet sich gen Osten: Österreichs heurige Song-Contest-Hoffnung Nathan Trent wurde am [...] mehr »
Filmfestival Crossing Europe startet in Linz
In Linz ist Dienstagabend das Filmfestival Crossing Europe eröffnet worden. Das Programm des ersten Abends war noch [...] mehr »
“Toni Erdmann”-Regisseurin Maren Ade in Cannes-Jury
Maren Ades Vater-Tochter-Geschichte "Toni Erdmann" war bei den Filmfestspielen Cannes im Vorjahr so etwas wie der Sieger [...] mehr »
Deutsches Symphonie-Orchester mit neuem Leiter
Der Brite Robin Ticciati übernimmt zum Beginn der kommenden Spielzeit die Leitung des Deutschen Symphonie-Orchesters [...] mehr »
Sobotka bleibt bis 2022 Intendantin der Bregenzer Festspiele
Der Vertrag der Intendantin der Bregenzer Festspiele, Elisabeth Sobotka (51), wird bis 2022 verlängert. Der Beschluss [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

5 VIPs, die große Dramen und tragische Schicksale durchlebten

Tesla Chef liebt Hollywood-Star

“Little Big Stars”: Gottschalk hadert mit Sat.1

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung