Akt.:

Nach drei Niederlagen am Stück: Vienna Capitals besiegen die Innsbrucker Haie

Nach drei Niederlagen konnte die Vienna Capitals am Freitagabend siegen. Nach drei Niederlagen konnte die Vienna Capitals am Freitagabend siegen. - © APA (Sujet)
Nach drei Niederlagen am Stück haben die Vienna Capitals in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) wieder einen Sieg eingefahren. Der Tabellführer setzte sich am Freitag bei den Innsbrucker Haien mit 4:1 durch. Die zweitplatzierten Black Wings Linz feierten einen 8:1-Kantersieg gegen Medvescak Zagreb. Der VSV gewann in Salzburg mit 5:3, Graz verlor gegen Dornbirn mit 2:3.

Korrektur melden

Die Caps, die zuletzt Probleme mit der Chancenverwertung hatten, schlugen dieses Mal im richtigen Moment eiskalt zu. Nikolaus Hartl brachte die Gäste in der 31. Minute in Führung, doch nur sieben Sekunden später traf Hunter Bishop zum Ausgleich. Dann waren es Taylor Vause (35.) und Andreas Nödl (39.), die den Meister auf die Siegerstraße brachten. Für den Schlusspunkt sorgte Rafael Rotter in der 56. Minute im Powerplay.

Eishockey: Siege für EBEL-Spitzenduo Caps und Black Wings

Ein Schützenfest spielte sich in der Linzer Keine Sorgen Arena ab, wo die Black Wings wie aus einem Guss spielten. Joel Broda (15., 22./PP, 38.) brachte die Scheibe dreimal im Netz unter, die weiteren Tore erzielten Corey Locke (5.), Brian Lebler (6., 41./PP), Dan DaSilva (9.) und Laurens Obler (39.). Die Oberösterreicher haben nun sechs Heimspiele in Folge gewonnen, es war der bisher höchste Saisonsieg der Mannschaft von Coach Troy Ward.

Die Salzburger verspielten im Volksgarten eine 2:0-Führung, die Alexander Rauchenwald früh im Anfangsdrittel besorgt hatte. Valentin Leiler stellte in der 24. Minute auf 3:2 für die Villacher, Robert Flick (51.) und Miha Verlic (55.) trafen ebenfalls. Für die “Bullen” setzte es nach zuletzt vier Siegen en suite in der Liga somit wieder eine Niederlage.

Der EC Dornbirn ging in Graz dank eines Treffers von Matthew Fraser (5.) früh in Führung, Daniel Oberkofler (36.) und Evan Brophey (45.) ließen dann die heimischen Fans in der Merkur Eisarena jubeln. Im Schlussabschnitt sorgte aber erst wieder Fraser (53.) für den 2:2-Ausgleich der Vorarlberger, ehe Henrik Neubauer in der letzten Minute den Siegtreffer erzielte.

(APA/Red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Erster NHL-Saisontreffer für Raffl, Vanek mit zwei Assists
NHL-Stürmer Michael Raffl hat am Mittwoch seinen ersten Treffer und damit auch seinen ersten Scorerpunkt der Saison [...] mehr »
VEU-Talent Dennis Sticha wechselt zum KAC
Gemischte Gefühle gibt es im Lager der VEU Feldkirch: Dennis Sticha, einer der talentiertesten Nachwuchscracks aus dem [...] mehr »
Wälder gastieren beim Vizemeister Asiago
Für November befinden sich noch zwei Auswärtstermine im Spielkalender der Wälder. Die Stationen lauten Asiago und [...] mehr »
Neuer Torhüter für Bulldogs Dornbirn
Die Neuverpflichtung Rasmus Rinne steht bei den Bulldogs bereits in den Startlöchern und wird im Heimspiel am Dienstag [...] mehr »
Adrian Egger schoss Bad Hornets im Alleingang K.o
Mit seinen fünf Treffern erledigte HC Samina Rankweil II Spieler Adrian Egger den EC Bad Hornets II praktisch im [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon

Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger

“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung