Akt.:

Thiem mit sicherem Auftaktsieg in dritter Indian-Wells-Runde

Thiem besiegte den Franzosen Jeremy Chardy mit 6:2,6:4 Thiem besiegte den Franzosen Jeremy Chardy mit 6:2,6:4 - © APA (AFP)
Mit einer großteils souveränen Leistung hat sich Dominic Thiem am Samstag für die dritte Runde des Masters-1000-Turniers in Indian Wells qualifiziert. Der als Nummer 8 gesetzte Niederösterreicher besiegte den Franzosen Jeremy Chardy nach 74 Minuten 6:2,6:4 und hat somit das erste Duell mit dem Weltranglisten-80. gewonnen.

Korrektur melden

Der 23-jährige Niederösterreicher trifft nun im Kampf um die Wiederholung seines Achtelfinaleinzugs aus dem Vorjahr voraussichtlich am Montag entweder auf Mischa Zverev (GER-28) oder den Portugiesen Joao Sousa.

“Seit Rio läuft es wieder gut. Ich bin sehr glücklich, wie die erste Runde hier gelaufen ist”, sagte Thiem, der nach einem Freilos ja bereits die zweite Runde im Tableau hinter sich hat, im Gespräch mit “Sky”.

Thiem startete ganz nach Wunsch gleich mit einem Break in das erste Match seit seinem Viertelfinal-Aus in Acapulco. Der Rio-Sieger musste allerdings mehrere Male gegen das Rebreak durch den Franzosen ankämpfen. “Der erste Satz war 6:2, aber der war sehr eng. Ich habe einmal drei Breakbälle abgewehrt, ein anderes Mal ein 0:30”, sagte Thiem. “Ich habe die brenzligen Situationen gut abgewehrt. Das Ergebnis war eigentlich glatter als der Matchverlauf”, gestand der Sieger von Rio de Janeiro.

Im zweiten Durchgang geriet der Lichtenwörther gleich mit 0:2 in Rückstand, schaffte aber das sofortige Rebreak. Zum 5:4 durchbrach der Schützling von Günter Bresnik das Service von Chardy, der im zehnten Game noch eine Chance zum 5:5 vorfand. Dann nutzte Thiem aber seinen ersten Matchball zum Sieg.

Thiem spielt nun entweder gegen den Sensationsmann der Australian Open, Viertelfinalist Mischa Zverev, oder gegen Joao Sousa. “Ich kenne beide. Gegen Sousa habe ich schon sieben oder acht Mal gespielt. Und Mischa Zverev ist ein sehr unangenehmer Gegner und er ist in super Form”, sagte Thiem. Doch dieses mit insgesamt 7,91 Millionen Dollar dotierte Wüstenturnier ist für ihn ohnehin “wie ein Grand-Slam-Turnier”. “Es wird gegen beide Gegner ein sehr schweres Match.”

Gegen den 29-jährigen Deutschen Zverev hat Thiem eine 0:1-Bilanz, das bisher einzige Duell hatte der Deutsche 2015 in der ersten Stuttgart-Runde auf Rasen mit 7:6(4),6:2 gewonnen. Ein Jahr später gewann Thiem an gleicher Stelle das Turnier. Das Spiel von Sousa liegt Thiem wohl etwas besser, in bisher sieben Aufeinandertreffen hat der Weltranglisten-Neunte eine 6:1-Bilanz zu Buche stehen.

Ein weiterer Sieg wäre für Thiem auch für die Weltrangliste wichtig, schließlich bleiben die Punkte der 1000er-Turniere wie auch die Grand-Slam-Turniere ein Jahr fix in der Wertung. Sollte Thiem neuerlich das Achtelfinale erreichen, winkt ihm von den Gesetzten her ein Match gegen Gael Monfils (FRA-10) oder John Isner (USA-20).

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Nadal gewann tausendstes Match nach 0:6-Rückstand in Miami
Nach einem ordentlichen Fehlstart hat Rafael Nadal sein insgesamt 1.000 Match auf der Tour am Sonntag doch noch [...] mehr »
Auftakt-Aus für müden Thiem in Miami – Freude auf Sandsaison
Das zweite Masters-1000-Turnier des Jahres ist für Dominic Thiem bereits nach seinem ersten Einzel vorüber. Der als [...] mehr »
Raonic feierte starkes Comeback – Nishikori, Nadal weiter
Mit einem 6:3,7:5-Erfolg und einer starken Performance ist der Weltranglisten-Fünfte Milos Raonic am Freitag auf die [...] mehr »
Thiem in 2. Miami-Runde gegen Kroaten Coric
Österreichs Tennis-Ass Dominic Thiem bekommt es in der zweiten Runde des ATP-Masters-1000-Turniers in Miami mit dem [...] mehr »
Jürgen Melzer ab sofort mit schwedischem Coach Rosengren
Jürgen Melzer will es auch knapp zwei Monate vor seinem 36. Geburtstag noch wissen. Der Niederösterreicher hat sich [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Finale von “The Voice Kids”: Stimmgewaltige Überraschung

Bundespräsident Van der Bellen empfing Arnold Schwarzenegger in Wien

Beyoncé erfüllt einem Fan den letzten Wunsch

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung