Akt.:

Tiroler stürzte am Großglockner 200 Meter ab

Der Vorfall ereignete sich am Großglockner Der Vorfall ereignete sich am Großglockner - © APA
Ein 28-jähriger Tiroler ist am Donnerstag beim Bergsteigen am Großglockner schwer verletzt worden. Der Mann stürzte laut Medienberichten beim Abseilen aus bisher ungeklärter Ursache rund 200 Meter in die Tiefe und blieb am sogenannten Ködnitzkees liegen. Nach der Erstversorgung wurde er von der Besatzung eines Notarzthubschraubers geborgen und in das Krankenhaus Lienz geflogen.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
17-Jährigem gelang Flucht aus Innsbrucker Justizanstalt
Ein 17-jähriger Untersuchungshäftling ist am vergangenen Samstag aus der Innsbrucker Justizanstalt getürmt. Dem [...] mehr »
Großfeuer vernichteten in Tirol zwei Bauernhöfe
Großfeuer haben am Wochenende zwei Tiroler Bauernhöfe zerstört. In der Nacht auf Sonntag brannten in Jochberg (Bez. [...] mehr »
Alkoholisierter Lenker stürzte mit Pkw in Tiroler Achensee
Ein 27-jähriger Einheimischer ist am Samstagabend in Pertisau (Bez. Schwaz) mit seinem Pkw in den Achensee gestürzt. [...] mehr »
14-Jährige bei Sturz durch Fabriksdach schwer verletzt
Ein 14-Jähriges Mädchen hat sich am Samstagnachmittag in Ötztal-Bahnhof schwere Verletzungen zugezogen, als sie durch [...] mehr »
Achtjähriger Radfahrer stieß in Tirol mit Motorrad zusammen
Ein achtjähriger Bub ist am Samstagvormittag in Hinterhornbach (Bez. Reutte) mit einem Motorrad kollidiert, als er mit [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Skurrile Ängste: Vor diesen Dingen haben Stars Angst

Fußball: Helene Fischer hat Pfiffe bei Berlin-Auftritt abgehakt

Von “Baywatch” bis “Wonder Woman”: Die Kinohighlights im Juni

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung