Akt.:

Verbrannte Frauenleiche: Möglicherweise Prostituierte

Verbrannte Frauenleiche: Möglicherweise Prostituierte
Es wurde nicht ausgeschlossen, dass es sich bei dem Opfer um eine Prostituierte handelte. Es wurde eine bundesweite Mitfahndung eingeleitet, berichtete das Landeskriminalamt.

2007 und Ende Mai dieses Jahres waren verbrannte Leichen von Prostituierten in Niederösterreich entdeckt worden. Ungeklärt sind außerdem zwei weitere Mordfälle nahe Graz von 2005 und bei Völkermarkt in Kärnten von 2008. Auch in diesen Fällen hatte der Täter versucht, die weiblichen Leichen anzuzünden.

In allen Bundesländern werde im Bereich des Rotlichtmilieus ermittelt, betonte das Landeskriminalamt Burgenland. Die Staatsanwaltschaft Eisenstadt ordnete eine Obduktion für Mittwochnachmittag an.

Die Getötete ist etwa 1,60 Meter groß, schlank und hatte vermutlich blonde Haare. Die Frau trug weiße Sandaletten, um den Hals hing ein Kettchen mit einem goldfarbenen, etwa drei Zentimeter großem Delfinanhänger. Die Leiche war sie nur noch mit einer Bluse und einem BH bekleidet.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert Tibet
Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat am Samstag Tibet erschüttert. Wie Chinas staatliche Nachrichtenagentur Xinhua [...] mehr »
Einigung im letzten Hauptstreitpunkt bei UN-Klimakonferenz
Nach dem Ausräumen des letzten Hauptstreitpunktes hat die UN-Klimakonferenz in Bonn eine Reihe von wichtigen [...] mehr »
Kollision in der Luft: Vier Tote bei Flugunfall in England
Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Hubschrauber und einem Kleinflugzeug in Südengland sind am Freitag vier Menschen [...] mehr »
Starkes Erdbeben erschütterte Ecuador
Ein Erdbeben der Stärke 6,2 hat am Freitagfrüh (Ortszeit) Ecuador erschüttert. Das Beben ereignete sich rund 20 [...] mehr »
Sex für gute Noten: Lehrerin nötigt minderjährige Schüler zum Geschlechtsverkehr
Eine 40-jährige Lehrerin in Kolumbien hat zwei Schüler zum Sex genötigt, ansonsten hätte sie die beiden Burschen bei [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung