Akt.:

Verlängerung der Burgenland Schnellstraße: Pullendorfer Straße für Verkehr freigegeben

Die Pullendorfer Straße ist ab sofort befahrbar. Die Pullendorfer Straße ist ab sofort befahrbar. - © Pixabay.com (Sujet)
Am Montag wurde die Pullendorfer Straße (B61a) nach fast drei Jahren Bauzeit für den Verkehr freigegeben. Die Verlängerung der Burgenland Schnellstraße (S31) hat rund 37 Millionen Euro gekostet und soll eine Verkehrsentlastung für die Anrainergemeinden mit sich bringen. Zudem soll sie einen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung des Mittelburgenlandes leisten, teilte Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) beim Festakt mit.

Die knapp zehn Kilometer lange Straße war 2010 aus dem Bundesstraßengesetz genommen und damit die Kompetenz vom Bund an das Land sowie an die Landesstraßenverwaltung übertragen worden. Die nun freigegebene Verbindung reicht vom Kreisverkehr Oberpullendorf bis zur B61 zwischen Mannersdorf und Rattersdorf. Der Baustart für das letzte Verbindungsstück bis zur ungarischen Grenze soll im Frühjahr 2018 erfolgen.

Die ÖVP Burgenland begrüßte die Fertigstellung, forderte jedoch einen Wildzaun sowie eine Betriebs- bzw. Notauffahrt für Blaulichtorganisationen.

(APA/Red)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Tschechische RegioJet fährt ab Dezember 4x täglich Wien-Prag
Ab 10. Dezember fährt der tschechische Bahnbetreiter RegioJet mit seiner Flotte viermal täglich zwischen Wien und [...] mehr »
Wintergenuss am Hotel Gut Weissenhof
Wer Abwechslung in der Natur sucht, ist im Hotel Gut Weissenhof bestens aufgehoben. Warum nicht einmal die Salzburger [...] mehr »
Flug verspätet oder gestrichen? Hier sind Musterbriefe für Beschwerden zu finden
Fluggäste haben klar definierte Rechte im Falle von Verspätungen, Annullierungen, Nichtbeförderung wegen [...] mehr »
Reiselust: Österreicher sind urlaubsreif – Pauschalreisen auf dem Vormarsch
Fernweh ist hierzulande kein Fremdwort - die Österreicher sind nach wie vor sehr reisefreudig. Terror und [...] mehr »
Neuer ÖBB-Fahrplan bringt dichtere Intervalle in Wien
Aufgrund eines vierprozentigen Plus im Fernverkehr, dürfte das Jahr 2017 den ÖBB einen neuen Fahrgastrekord bescheren. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Borat”-Erfinder Cohen will für Fans Strafe zahlen

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung