Akt.:

Wieder Freistoßtor Alabas bei 4:0-Sieg der Bayern in Bremen

Der Wiener legt sich den Ball zurecht und schießt kurz darauf ein Der Wiener legt sich den Ball zurecht und schießt kurz darauf ein
Bayern München hat in der deutschen Fußball-Bundesliga weiter alles im Griff und sich durch ein 4:0 bei Werder Bremen am Samstag weiter abgesetzt. Der Titelverteidiger liegt vorerst 14 Punkte vor Wolfsburg. David Alaba setzte sich dabei neuerlich mit einem gefühlvollen Freistoßtor in Szene, für Sebastian Prödl und Zlatko Junuzovic gab es die zweiten Niederlage in den jüngsten drei Partien.

Korrektur melden


Schalke und Christian Fuchs mussten hingegen vier Tage nach der 4:3-Gala bei Real Madrid beim 2:2 in Berlin einen kleinen Rückschlag einstecken. Während Hertha immerhin einen Punkt verbuchte, wird es beim Hamburger SV nach dem 0:3 bei 1899 Hoffenheim auf Platz 15 wieder bedrohlicher. Auch der Drittletzte SC Paderborn verlor mit dem 0:4 bei Eintracht Frankfurt erneut. Mainz glückte mit Julian Baumgartlinger ein 2:0 beim Europacup-Anwärter FC Augsburg. Erst am Abend trafen Borussia Dortmund und der 1. FC Köln von Trainer Peter Stöger aufeinander.

In Bremen, wo der Werder-Physiotherapeut ein vom Schiri entdecktes Loch im Tornetz flickte und erst mit fünfminütiger Verspätung angepfiffen werden konnte, dominierten die Bayern auch ohne die angeschlagene Flügelzange Arjen Robben-Franck Ribery von Beginn an. Nach der Führung durch Thomas Müller (24.) nützte Alaba nach einer Götze-Schwalbe infolge einer angeblichen Attacke Prödls seine Chance aus 18 Metern perfekt.

Wie schon am Mittwoch vergangener Woche im Cup gegen Braunschweig zirkelte der Wiener kurz vor der Pause den Freistoß gefühlvoll und scharf zugleich zum 2:0 ins rechte Eck (45.). Ein Doppelpack von Robert Lewandowski (76., 90.) bedeutete den Endstand einer einseitigen Partie, in der Goalie Pepe Reina bei den Gästen zu einem ruhigen Pflichtspieldebüt kam. Einsertormann Manuel Neuer hatte von Trainer Josep Guardiola eine Verschnaufpause bekommen.

In Berlin rettete auch eine präzise Flanke von Fuchs den Punkt für Schalke, Joel Matip machte per Kopf den Last-Minute-Ausgleich der “Knappen” perfekt. Zuvor hatte Schalke-Keeper Timon Wellenreuther zweimal gepatzt, Änis Ben-Hatira (21.) und Genki Haraguchi (81.) die Einladungen angenommen. Schalke war zwischenzeitlich durch Youngster Leroy Sane (40.) zum 1:1 Ausgleich gekommen. Mit 39 Punkten liegen die Schalker drei Zähler hinter den drittplatzierten Leverkusenern auf dem fünften Rang.

Der HSV geriet nach einem frühen Platzverweis für Torhüter Jaroslav Drobny wegen einer Notbremse auf die Verliererstraße. Der Hoffenheimer Eugen Polanski (22.) verwandelte den fälligen Strafstoß gegen den eingewechselten Ex-DFB-Nationalkeeper Rene Adler zur 1:0-Führung. Danach war für den Liga-Dino nicht mehr viel zu holen. Adler musste gegen Polanski (81.) und Sebastian Rudy (87.) noch zweimal hinter sich greifen.

In Mainz leitete Pablo De Blasis den 100. Bundesligasieg der Hausherren nach einem Fehlpass der Augsburger (Alexander Manninger Ersatz) im Mittelfeld ein. Nach seiner Vorlage fackelte Shinji Okazaki nicht lange und veredelte den schnellen Konter ins Tor (32.). Ja-Cheol Koo (89.) erhöhte kurz vor Schluss.

Die Aufholjagd von Borussia Dortmund geriet im Abendspiel ins Stocken. Im West-Duell mit dem 1. FC Köln musste sich die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp am Samstag wie schon am vergangenen Wochenende in Hamburg mit einem 0:0 begnügen. Der BVB bleibt mit 30 Punkten Zehnter.

Vor 80.667 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park blieb der BVB zwar zum sechsten Mal in Serie in der Bundesliga ohne Niederlage, bot aber eine über weite Strecken schwache Vorstellung. Anders als die Dortmunder werteten die Kölner (ohne den gesperrten ÖFB-Teamverteidiger Kevin Wimmer) das Remis als Erfolg. Dank einer starken Defensivvorstellung besserte die Truppe von Peter Stöger ihre ohnehin beachtliche Auswärtsbilanz weiter auf und bleibt Zwölfter.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Austria Wien gegen Admira Wacker: Live-Stream, TV und Ticker
Austria Wien empfängt die Admira in der 15. Runde der tipico-Bundesliga im Ernst-Happel-Stadion. Wir zeigen Ihnen, wo [...] mehr »
LASK gegen Rapid Wien: Live-Stream, TV und Ticker
Rapid Wien gastiert beim LASK in der 15. Runde der tipico-Bundesliga in der TGW-Arena. Wir zeigen Ihnen, wo Sie das [...] mehr »
Dortmund verlor auch beim Aufsteiger Stuttgart
Ohne den suspendierten Pierre-Emerick Aubameyang hat Borussia Dortmund in der deutschen Fußball-Bundesliga auch beim [...] mehr »
Ried nach 2:0 gegen Kapfenberg Erste-Liga-Herbstmeister
Die SV Ried hat sich am Freitag den Herbstmeistertitel in der Fußball-Erste-Liga gesichert. Die Innviertler setzten [...] mehr »
LIVE: FC Liefering gegen SC Wiener Neustadt im Erste Liga-Ticker
Die Salzburger Jungbullen gelten stets als offensivstarker Gegner. Am Freitag treffen sie auf Wiener Neustadt, den [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung