Akt.:

Wohnhaus im Bezirk Amstetten durch Brand zerstört

Acht Feuerwehren im Einsatz Acht Feuerwehren im Einsatz
In Ernsthofen (Bezirk Amstetten) ist am Dienstag ein Wohnhaus durch einen Brand zerstört worden. Acht Feuerwehren, unter ihnen auch eine Mannschaft aus Kronstorf (Bezirk Linz-Land), mit fast 100 Mann standen stundenlang im Löscheinsatz. Verletzt wurde niemand, berichtete die FF Ernsthofen am Abend. Die Flammen hatten von einem Schuppen übergegriffen.


Beide Objekte seien in Vollbrand gestanden, nachdem die Löschtrupps gegen 11.15 Uhr alarmiert worden waren, teilte Philipp Gutlederer vom Bezirkskommando mit. Zur Herausforderung für die Helfer wurde laut FF Ernsthofen auch die Lage des Hauses in einer sehr schwierig zu befahrenden Sackgasse. Um den Brand effektiv bekämpfen zu können, musste das Dach des Wohnhauses an mehreren Stellen und somit großflächig geöffnet werden. Wegen der starken Rauchentwicklung erfolgten die Arbeiten unter Atemschutz. Nicht weniger als 35 Trupps wurden eingesetzt. Erst gegen 16.30 Uhr hieß es “Brand aus”.

Die örtliche Feuerwehr bezeichnete das Haus nach ersten Einschätzungen als Totalschaden. Eine zum Zeitpunkt des Brandes anwesende Bewohnerin erlitt einen Schock. Sie wurde vom Roten Kreuz betreut.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Mehrere Einbrüche in NÖ geklärt: Diebes-Duo befindet sich in Haft
Nach mehreren Einbrüchen in Niederösterreich sitzt ein Duo in Wiener Neustadt in Haft. Die Männer im Alter von 22 und [...] mehr »
Großes gemeinsames Casting für Miss Vienna & Miss NÖ
Erstmals wird für die Wahlen der Miss Vienna und der Miss Niederösterreich im Februar 2018 ein großes gemeinsames [...] mehr »
Häuser im Weinviertel unter Paintball-Beschuss: Fahndung nach Tätern
Am Abend des Donnerstags, den 18. Jänner, haben Unbekannte aus einem fahrenden Pkw mit einer Paintball-Pistole auf [...] mehr »
Kohlenmonoxid-Alarm: 30 Wohnungen in Wiener Neustadt evakuiert
Am Sonntagabend wurde ein Mehrparteienhaus in Wiener Neustadt wegen CO-Alarms evakuiert. Nach Angaben der Feuerwehr [...] mehr »
Große Lawinengefahr in NÖ: Risikostufe 4 wurde erreicht
Am Montag herrschte in Teilen Niederösterreichs weiterhin große Lawinengefahr. Zum Teil wurde das Risiko bereits mit [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Cindy Crawford jubelt bei Paris Fashion Week – über ihren Sohn

Mythos Kim Kardashian: Die 5 irrsten Verschwörungstheorien!

Angelina Jolie: Ist er ihr Neuer nach Brad Pitt?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung